Zum Inhalt springen
Radtour

Wiesloch - das Tor zur Kurpfalz

Über Weinberge der Gemeinde Malsch geht es in die Stadt Wiesloch zum Bummeln und Schlemmen
Über die herrliche Streuobstwiesenlandschaft von Mingolsheim führt Sie die Tour vorbei am Flugplatz Malsch in Richtung Wiesloch. Sie fahren durch die typischen Weinberge der badischen Weinstraße und haben eine schöne Aussicht auf die Region. Ein besonderer Tipp zur Einkehr ist die Besenwirtschaft "Reblaus“ im Weinort Malsch. Gutbürgerliche Speisen und typischer badischer Wein sind dort Standard. Weiter geht die Tour über die Rotweingemeinde Malschenberg. Danach führt der Weg durch ein Naturschutzgebiet „Hochholz-Kapellenbruch“. Ihr Weg führt Sie an der Gemeinde Frauenweiler vorbei, über die Autobahn 6 und an dem Landgasthof Gänsberg. Wiesloch ist eine attraktive Stadt zum Bummeln oder sich einfach in eines der Straßencafés zu setzen und dem Treiben zu folgen. Das Besichtigen vom keltischen Altwiesloch mit seinen alten noch erhaltenen historischen Gebäuden ist ebenfalls sehenswert. Auf dem Heimweg fahren Sie an der Bundesstraße 3 entlang und kommen dabei am bekannten Tonwerk vorbei. Das Naturschutzgebiet „Malscher Aue“ liegt somit auch auf Ihrer Tour. Schon von weitem erkennen Sie den Ortseingang von Mingolsheim. Nun sind Sie wieder an Ihrem Startpunkt angekommen.

Öffnungszeiten

Keine aktuellen Öffnungszeiten hinterlegt.

Highlights entlang der Route

  • Radtour

    Die Festungsstadt Germersheim am Rhein

    Die Fahrt nach Germersheim könnte kontrastreicher nicht sein. Erst fahren Sie durch die unberührte Natur des Kraichgaus, an Seen, Bächen und kleinen Bauernhofsiedlungen vorbei, sehen dabei das bekannte Atomkraftwerk Philippsburg und erreichen somit die große Festungsstadt Germersheim. Von Mingolsheim aus, fahren Sie nach Langenbrücken, den anderen Ortsteil von Bad Schönborn, und dann durch die Lußhardtsiedlung Richtung Wiesental. Der Lußhardt ist ein großer Waldabschnitt zwischen Bad Schönborn und Wiesental. Ihr Weg führt Sie weiter durch Phillipsburg und Rheinsheim an den Rhein. Sie überqueren den insgesamt 1238,8 km langen Fluss und erreichen somit die Festungsstadt Germersheim. Hier am Rhein, in der schönen Pfalz, nahe an Baden und dem Elsass gelegen, ist Germersheim mit seiner mächtigen historischen Festung, welche eine königlich-bayerische Festung im 19. Jahrhundert zum Schutz vor befürchteten französischen Angriffen war, und seinen vielen schönen Gassen, Winkeln und Plätzen zu einer touristisch attraktiven Stadt geworden. Das Stadtbild wird seit langem maßgeblich durch die massiven, geschichtsträchtigen Mauern der historischen Festungsanlage geprägt. Überall in der Stadt sind die unübersehbaren historischen Bauten zu finden.
  • Radtour

    Die Barockstadt Bruchsal

    Mit dem Fahrrad zwischen Rheinebene und Kraichgau durch Naturschutzgebiete in die Stadt Bruchsal mit ihrem eindrucksvollen Barockschloss
  • Radtour

    Neckargemünd im romantischen Neckartal

    Besuchen Sie mit einer Fahrt durch den typischen Kraichgau die schöne Stadt und "schöne Nachbarin" Heidelbergs "Neckargemünd" und lassen Sie sich beeindrucken von der Altstadt am Neckar.

Offizieller Inhalt von Kraichgau Stromberg

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.