Zum Inhalt springen
Radtour

Die Barockstadt Bruchsal

Mit dem Fahrrad zwischen Rheinebene und Kraichgau durch Naturschutzgebiete in die Stadt Bruchsal mit ihrem eindrucksvollen Barockschloss
Die Natur bietet Ihnen auf dieser Strecke mit einer moorigen Landschaft, der Alten Kinzig Murg Rinne und dem Hardtsee in Ubstadt sehr viel. Erleben Sie die verschiedenen Facetten des Kraichgaus! Der Weg führt Sie durch das Naturschutzgebiet „Bruch bei Stettfeld“, durch das Naturschutzgebiet in Bruchsal und dem ältesten Ort und Römerdorf Stettfeld, in dem Sie auch das bekannte Römermuseum finden. Auf der Weiterfahrt stoßen Sie direkt in den romantischen Schlosspark des wieder aufgebauten Bruchsaler Schlosses in dem es sich gut von der Radtour entspannen lässt. Machen Sie einen Spaziergang auf versteckten Wegen im Park, beobachten Sie Enten am Teich oder trinken Sie eine Tasse Café im Schlosscafé auf dem Schlossplatz. Schon von weitem werden Sie die typisch in dem Barock genutzte Farbenkombination, weiß, gelb und altrosa, am Barockschloss sehen, umringt von Wasser- und Springbrunnenanlagen. Möchten Sie mehr über das Schloss Bruchsal und seine Geschichte erfahren? Dann nehmen Sie an einer Schlossführung teil! Sie werden das berühmte Treppenhaus von Balthasar Neumann bestaunen können, auch genannt „die Krone aller Treppenhäuser des Barockstils“, außerdem können Sie den frisch restaurierten Fürstensaal begutachten und das wunderschöne Deckenfresko im Kuppelsaal. Tauchen Sie ein in die Zeit des Barocks! Bruchsal bietet neben dem Schloss, auch viele Einkaufsmöglichkeiten in der Stadtmitte an.

Öffnungszeiten

Keine aktuellen Öffnungszeiten hinterlegt.

Highlights entlang der Route

  • Radtour

    Die Festungsstadt Germersheim am Rhein

    Die Fahrt nach Germersheim könnte kontrastreicher nicht sein. Erst fahren Sie durch die unberührte Natur des Kraichgaus, an Seen, Bächen und kleinen Bauernhofsiedlungen vorbei, sehen dabei das bekannte Atomkraftwerk Philippsburg und erreichen somit die große Festungsstadt Germersheim. Von Mingolsheim aus, fahren Sie nach Langenbrücken, den anderen Ortsteil von Bad Schönborn, und dann durch die Lußhardtsiedlung Richtung Wiesental. Der Lußhardt ist ein großer Waldabschnitt zwischen Bad Schönborn und Wiesental. Ihr Weg führt Sie weiter durch Phillipsburg und Rheinsheim an den Rhein. Sie überqueren den insgesamt 1238,8 km langen Fluss und erreichen somit die Festungsstadt Germersheim. Hier am Rhein, in der schönen Pfalz, nahe an Baden und dem Elsass gelegen, ist Germersheim mit seiner mächtigen historischen Festung, welche eine königlich-bayerische Festung im 19. Jahrhundert zum Schutz vor befürchteten französischen Angriffen war, und seinen vielen schönen Gassen, Winkeln und Plätzen zu einer touristisch attraktiven Stadt geworden. Das Stadtbild wird seit langem maßgeblich durch die massiven, geschichtsträchtigen Mauern der historischen Festungsanlage geprägt. Überall in der Stadt sind die unübersehbaren historischen Bauten zu finden.
  • Radtour

    Neckargemünd im romantischen Neckartal

    Besuchen Sie mit einer Fahrt durch den typischen Kraichgau die schöne Stadt und "schöne Nachbarin" Heidelbergs "Neckargemünd" und lassen Sie sich beeindrucken von der Altstadt am Neckar.

Offizieller Inhalt von Kraichgau Stromberg

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.