Zum Inhalt springen
Radtour

OberamtsTour

Eine Rundtour auf der nicht nur naturliebende, sondern auch kulturellinteressierte Radfahrer auf ihre Kosten kommen. Auf der Tour sind durch die offene Hohenloher Ebene und durch das malerische und

romantische Jagsttal einige längere Anstiege zu bewältigen. Durch Abfahrten und tolle Ausblicke wird man wieder entschädigt.

Sie starten diese Rundtour in Blaufelden. Über die Hohenloher Ebene gelangen Sie nach Rot am See, wo jährlich im Oktober die Musiwese - der älteste Jahrmartk Hohenlohes - stattfindet. Die Jakobus-Kirche in Schainbach kann nach vorheriger telefonischer Vereinbarung besichtigt werden bevor es weiter über Wallhausen, Satteldorf ins Jagsttal geht.

Zwischen Mistlau, Kirchberg und Langenburg befinden sich landschaftlich gesehen schöne Abschnitte. In dem mittelalterlichen Städtchen Kirchberg an der Jagst können Sie eine Pause in einem Kaffee einlegen. Kurz muss man das Tal verlassen. In Leofels können Sie sich die Staufische Burgruine Leofels anschauen bevor es wieder ins Tal geht. Weiter folgen Sie bis Bächlingen dem Kocher-Jagst-Radweg bevor der Anstieg nach Langenburg bevorsteht. Von dort haben Sie eine tolle Aussicht und können die von dort stammende regionalen Spezialität "Wibele" probieren. Außerdem befindet sich dort das Langenburger Renaissanceschloss, welches majestätisch über dem Jagsttal trohnt. In der Höhe geht es weiter über Gerabronn wieder zum Startort.

Highlights entlang der Route

  • Wanderweg

    Jagststeig 1. Etappe - Über tiefen Tälern

    Die Wanderung führt längere Zeit durch artenreiche Laubwälder am Blaubach und an der Brettach entlang, dann bietet die Hohenloher Ebene schöne Ausblicke. An der Route liegen viele kulturkundliche Sehenswürdigkeiten, wie die Ulrichskirche in Blaufelden, die Kirche und Burg in Amlishagen und mehrere Gebäude in Kirchberg/Jagst. Im Brettachtal gibt es Informationen zum historischen Salzabbau und im einsamen Waldgebiet des Streitwaldes erreicht man einen vorgeschichtlichen Grabhügel.

  • Fernwanderweg

    Kocher-Jagst-Trail

    Herzlich willkommen!

    Zwischen der Frankenhöhe und dem Neckar liegt das Hohenloher Land. Das auch heute noch überwiegend landwirtschaftlich geprägte Gebiet war über Jahrhunderte in viele kleine Territorien unterteilt. Jedes „Universum“ wurde von einer der Nachfahren aus dem Geschlecht der Hohenloher regiert. Bis heute residieren sie in ihren Schlössern. Womöglich ist das einer der Gründe für den Reichtum an Kunstschätzen in der Region.

  • Fernwanderweg

    Jagststeig

    Streckenwanderung mit vier Tagesetappen von Blaufelden nach Ellwangen (Jagst) mit Anbindung an die Deutsche Bahn.

Offizieller Inhalt von Kocher-Jagst-Radweg

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.