Zum Inhalt springen
Radtour

JuheTour: Von Jugendherberge zu Jugendherberge

Sehr abwechslungsreiche und teilweise bergige Radtour. Waldreiche Wegabschnitte durch die Limpurger Berge und das Naturschutzgebiet „Oberes Bühlertal“. Im nordöstlichen Teil der Ellwanger Berge vorbei an Seen, Weihern und naturnahen Bachläufen. Durch das Rotbachtal und entlang der bayerischen Grenze führt die Tour in die Wäldergemeinden Kreßberg und über den Höhenzug der Crailsheimer Hardt gelangt man auf die ebenen und offenen Hochflächen der Hohenloher Ebene, deren Landschaftsbild durch viele kleine Dörfer, Wiesen und Felder bestimmt wird.

Diese abwechslungsreiche, sportlich recht anspruchsvolle Tour durch den Osten des Kreises Schwäbisch Hall und mit Abstechern ins Fränkische bietet viele Möglichkeiten:

  • Eine südliche Runde, von Schwäbisch Hall ausgehend, mit längeren Waldpassagen und einigen kräftigen Anstiegen und Abfahrten lässt sich flott in etwa 1 ½ Tagen „erledigen“. Wer lieber gemütlich-genüsslich 3 Tage hier verbringt, sieht mehr von allem unterwegs.
  • Die Abkürzungsachse für diese Variante verläuft von Marktlustenau über Crailsheim nach Ilshofen-Eckartshausen genau von Ost nach West.
  • Wer die gesamte Tour angeht, hängt noch nördlich eine unten „offene Acht“ an. Die Route durchmisst vor allem die sanft bis mäßig gewellte offene Landschaft der Hohenloher Ebene und bindet so sehenswerte Städte wie Rothenburg o. d. Tauber und Städtchen wie Kirchberg a. d. Jagst, Ilshofen und Vellberg ein.
  • Alles zusammen lässt sich dank vieler kultureller Anziehungspunkte und oft bis weit in den Herbst guter Bademöglichkeiten auf knapp eine Woche ausdehnen.
  • Mithilfe der Bahnlinien lässt sich die Tour bei Bedarf oder „Sauwetter“ von überall verkürzen.
  • Zum Namen der Tour: Von einer Jugendherberge des Deutschen Jugendherbergswerks/ DJH zur nächsten zu fahren, ist mit der jüngsten Schließung der urigen Herberge in Stimpfach-Rechenberg zwar etwas erschwert, doch es wurde dafür die privat geführte in Kirchberg an der Jagst in die abgeänderte Route eingeschlossen. Tipp: immer voranmelden, ob in der Juhe Schwäbisch Hall oder Rothenburg.

 

Highlights entlang der Route

  • Radtour

    LandhegTour: Rund um die frühere Landheg Hall

    Rund um die frühere Landheg Hall -- Geschichtsträchtige und abwechslungsreiche Radtour auf den Hochflächen der Haller Ebene, durch den nordöstlichen Teil des Naturparks Schwäbisch-Fränkischer Wald, durch die Waldenburger Berge und den Mainhardter Wald sowie am Rand der Limpurger Berge.

  • Radtour

    Kocher-Jagst Radweg Tour 2: Hohenloher Kochertal

    Die landschaftlich kontrastreiche Tour folgt dem Kocher von Schwäbisch Hall über Künzelsau nach Forchtenberg. Eindrucksvoll ist der Gegensatz zwischen dem weiten Bauernland Hohenlohes und dem tief eingeschnittenen, windungsreichen Kochertal. Dennoch ist die Strecke bequem befahrbar, da der Radweg nur geringe Steigungen aufweist und in der Flussaue bleibt.
  • Radtour

    LandhegTour - Ost

    Rundtour durch das Kochertal, über den Höhenzug der Waldenburger Berge, durch's Biberstal und über die Hohenloher Ebene.

    ---------------------------------------------------

    Diese Tour wird Ihnen präsentiert von:

    Gipsmühle

  • Kunstgalerie

    Johanniterkirche Schwäbisch Hall

    In der Johanniterkirche, einem profanierten Kirchenraum aus dem
    12. Jahrhundert, können die Werke Alter Meister aus der Sammlung Würth
    bewundert werden.

  • Rennradtour

    Hohenloher Ländle

    Auch abseits des bekannten Kocher-Jagst-Radwegs gibt es im Land der Burgen und Schlösser viel zu entdecken...

Offizieller Inhalt von Hohenlohe Schwäbisch Hall

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.