Zum Inhalt springen
Radtour

WT6 Goes, Mörike und Kerner - Per Pedal zur Poesie

Eine Reise zu bekannten literarischen Persönlichkeiten durch die Täler von Brettach, Kocher, Sulm & Neckar im Literaturland Baden-Württemberg.

Zwischen Brettachtal und Neckartal verbindet die auf ruhigen Wegen verlaufende Route (Gedenk-)Stätten der württembergischen Literaturgeschichte mit einer leichten Radtour durch eine viele "bedichtete" Wein- und Flusslandschaft.

Der erste Stopp ist der Geburtsort von Albrecht Goes, der unmittelbar nach dem Zweiten Weltkrieg mit dem Fahrrad eine Schwäbische Herzensreise in den Ort seiner Kindheit unternahm.

Eduard Mörike, wie Goes Pfarrer und Dichter, hatte ein Jahrhundert zuvor das Pfarramt in Cleversulzbach inne und verklärte diesen Ort in seinem bekannten Gedicht „Der alte Turmhahn“. 

In Neuenstadt am Kocher siedelten sich Mörikes Vorfahren an. Den Endpunkt – nach einer Wegstrecke mit Ausblicken auf Weinberge und weit ins Neckartal – bildet Weinsberg, wo Justinus Kerner als Arzt und Dichter seine Spuren hinterlassen hat. Sein Wohnhaus und die vor dem Verfall bewahrte Burgruine Weibertreu waren im 19. Jahrhundert Wallfahrtsorte der schwäbischen Romantiker.

Highlights entlang der Route

  • Radtour

    Radrunde West, Bretzfeld

    Die Weinbaugemeinde Bretzfeld ist eine lebenswerte Gemeinde. Rund 268 Hektar Rebflächen, dies ist ein Drittel der insgesamt 803 Hektar im Hohenlohekreis, liegen auf ihrer Gemarkung. Malerische Plätze und Ecken laden zum Verweilen ein. Landschaftlich besonders reizvoll sind die Weinberge und die bewaldeten Ausläufer des Naturparks Schwäbisch- Fränkischer Wald.

     

Offizieller Inhalt von HeilbronnerLand

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.