Zum Inhalt springen
Radtour

Zum Rheinfall und wieder zurück

Eine Radtour zum größten Wasserfall Europas - dem Rheinfall. Dieser Besuch ist ein Muss und kann mit einer Halbtagestour verbunden werden.

Wir starten in Hohentengen und fahren über den Ortsteil Günzgen in die Schweiz. Dort fahren wir ebenfalls auf den gut ausgeschilderten Radwegen nach Hüntwangen, Wil und Rafz und überqueren dann nochmal die Grenze nach Deutschland und passieren Lottstetten und Jestetten und dem Ortsteil Altenburg. Und weil wir bei dieser Strecke vier Mal die Grenze queren, geht es in Altenburg nochmal über den kleinen beschaulichen Zoll und wir kommen dann direkt zum Rheinfall - zu den tosenden Wassermassen des Rheins. Ein spektakuläres Schauspiel erwartet uns. Auf einer Breite von 150 Meter stürzen im Schnitt rund 700.000 Liter Wasser pro Sekunde 23 Meter in die Tiefe. Im Jahr 1965 wurden sogar 1,25 Millionen Liter gemessen. Ein gefährliches und anziehendes Naturschauspiel. Wer sein Fahrrad abschließt kann die Rundtour um den Rheinfall zu Fuß machen und so über das Schloss Laufen über den Besucherlift oder die Treppe auf die Aussichtsterrasse gelangen. Von dort aus kann man mit dem Boot zurück zum Fahrrad oder den Fußmarsch über die Brücke, die sich dann ca. 500 Meter rheinabwärts befindet die Tour zum Fahrrad beenden.

Wenn wir wieder zum Ausgangspunkt zurück nach Hohentengen wollen, dann wählen wir dieselbe Strecke zurück. 

Öffnungszeiten

Keine aktuellen Öffnungszeiten hinterlegt.

Highlights entlang der Route

  • Wanderweg

    Von Hohentengen zum Rheinkraftwerk Rheinsfelden.

    Eine einfache Wanderung über die landwirtschaftlich geprägten Ortsteile Stetten und Günzgen zum Rhein und Wasserkraftwerk bei der schweizer Ortschaft Rheinsfelden. Dann am unverbauten naturbelassenen Rheinufer entlang zurück zum Startpunkt in Hohentengen.
  • Wanderweg

    Hohentengener Rebenrundweg

    Die aussichtsreiche Wanderung zu den Reben des Weingutes Engelhof, mit dem Rückweg über Schloss Rötteln und den Rheinuferweg, ist für jeden Wanderer ein Genuss. 
  • Radtour

    Rundtour Hohentengen - Kloster Rheinau

    Die grenzüberschreitende Tour fürhrt durch die Schweiz und Deutschland vorbei an schönen Plätzen, mit Ziel Kloster Rheinau, das sich wunderschön gelegen, auf einer Insel befindet.

  • Themenweg

    Rebenrundweg

    Die aussichtsreiche Wanderung zu den Reben des Weingutes Engelhof, mit dem Rückweg über Schloss Rötteln und den Rheinuferweg, ist für jeden Wanderer ein Genuss.

Offizieller Inhalt von Ferienwelt Südschwarzwald

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.