Zum Inhalt springen
Radtour

Familien-Radtour ins Eriskircher Ried

Gemütliche Nachmittagstour auch für kleinere Kinder geeignet. Zu Beginn der Tour auf den Schlossturm steigen. Das Eriskircher Ried ist das größte Naturschutzgebiet am nördlichen Bodensee-Ufer.

 

Vom Schloss Montfort auf dem Bodensee-Radweg zum Ortsteil Schwedi. Nach 800 m die Schussen links queren.  Von Mitte Mai bis Anfang Juni entfaltet das Eriskircher Ried die üppigste Farbenpracht: Tausende Sibirische Schwertlilien färben die Riedwiesen blau, in das einige gelbe Tupfer der Wasser-Schwertlilie eingestreut sind. Die Sibirische Schwertlilie, von den Einheimischen Iris genannt, ist eine stark im Bestand gefährdete Art, die am Bodensee bundesweit wohl die schönsten Bestände aufweist. Der Name leitet sich von der Verbreitung der Art ab, die bis Westsibirien reicht. Es handelt sich aber um eine ursprünglich heimische Wildpflanze, die nicht vom Menschen eingebracht wurde! Sie können die Irisblüte besonders schön an der Zufahrt zum Eriskircher Strandbad bewundern. Bitte auf den Wegen bleiben und Rücksicht auf Fußgänger nehmen. Hier kann die Tour in Richtung Seewald Friedrichshafen (Tour 2) verlängert werden.

Auf dem Rückweg empfiehlt sich ein Abstecher zum Naturschutzzentrum am Bahnhof Eriskirch. 

Vom Bahnhof Eriskirch über die alte Holzbrücke nach Langenargen.   

Highlights entlang der Route

  • Wanderweg

    Naturerlebnis entlang der Argen

    Während der Wanderung von Langenargen zur Gießenbrücke erkunden wir das Landschaftsschutzgebiet der Argen. Außerdem erwartet uns mit Langenargen ein idyllischer Ort, an dessen quirligem Marktplatz wir in einem der Cafés und Restaurants einkehren können.
  • Wanderweg

    W04 - Von Langenargen nach Oberdorf

    Die abwechslungsreiche Strecke führt durch Langenargen, die großen Yachthäfen, entlang der Argen (Naturschutzgebiet) und dem Ortsteil Oberdorf durch Obst- und Hopfenanlagen zurück nach Langenaren.

    Langenargen Ortszentrum und Uferpromenade - Malerecke - BMK Yachthafen - Ultramarin Marina - Tunau - Gohren - Kabelhängebrücke - Argen - Oberdorf - Langenargen

  • Kunst im öffentlichen Raum

    Flügel am See

    Der Flügel steht heute Dienstag den 05.07.22 ab ca. 12.30 Uhr an der Schlossmauer und darf gespielt werden.

  • Schloss

    Schloss Montfort

    Das 1866 im maurischen Stil erbaute Schloss Montfort ist das prächtige Wahrzeichen Langenargens. Auf einer kleinen Halbinsel im See gelegen, ist es heute ein Ort zum Träumen, Feiern, Speisen und Genießen.

Offizieller Inhalt von Eriskirch

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.