Zum Inhalt springen
Radfernweg

Etappe 3 - Kocher-Jagst-Radweg: Von Forchtenberg bis Bad Friedrichshall – Durchs Heilbronner Land

Die dritte Etappe steht ganz im Zeichen der Natur. Das Grün der Weinberge, Wälder und Wiesen ist die vorherrschende Farbe, wenn es von Forchtenberg aus weitergeht - westwärts über das charmante Neuenstadt zur Mündung des Kochers in den Neckar bei Bad Friedrichshall. Dort bietet sich ein Abstecher im Neckartal nach Bad Wimpfen oder Heilbronn an.

Mit seinen 37,7 km und ohne nennenswerte Steigungen ist die dritte Etappe auch gleichzeitig die Kürzeste des Kocher-Jagst-Radweges und kann in einer reinen Fahrzeit von ca. zwei Stunden gut bewältigt werden. So bleibt Ihnen genügend Zeit für den ein oder anderen Abstecher entlang des Weges. Über Ihnen thronen immer wieder Burgen und Schlösser. Beschauliche Orte laden zur gemütlichen Rast und Einkehr ein, zum Beispiel das hübsche Neuenstadt am Kocher mit seinen charmanten Fachwerkhäusern.

Der Weg führt Sie durch pure Natur: Weinreben, üppige Wälder und idyllisch grüne Wiesen, die sich neben dem Radweg erstrecken, prägen das Landschaftsbild dieser Etappe. Hier grasen sogar noch Schafe an den Hängen und in den Weinbergen des Kochertals. Überhaupt bietet sich dieser Tag an, den landwirtschaftlichen Erzeugnissen der Region nachzugehen. Beispielsweise einen Abstecher zur Limesmolkerei in Sindringen, wo Sie regionale Milch- und Käseerzeugnisse sogar rund um die Uhr am Automaten erstehen können oder zum Ferienhof Laurentius in Oedheim, wo Sie eine Erlebniswanderung mit Weinprobe durch den Weinberg unternehmen können.

Vom heutigen Etappenziel, der Salzstadt Bad Friedrichshall mit Besuchersalzbergwerk lohnt sich ein Abstecher ins Neckartal nach Bad Wimpfen, dessen Stadtbild geprägt ist von der majestätisch anmutenden Kaiserpfalz - übrigens der größten nördlich der Alpen.

Hier befindet sich eine besondere Übernachtungsmöglichkeit: das Kloster Bad Wimpfen. Hier können Sie nicht nur in besonderer Atmosphäre übernachten, sondern auch Kurse zum Thema Achtsamkeit, „Kloster auf Zeit“, oder Meditation belegen.

Öffnungszeiten

Keine aktuellen Öffnungszeiten hinterlegt.

Vorteile und Aktionen

ADFC Qualitätsradroute
OpenClose

Vier Sterne

Ganz sicher auf „ausgezeichneten" Routen Rad fahren und keine bösen Überraschungen erleben: Die vom ADFC klassifizierten Qualitätsradrouten machen es möglich. Bis zu fünf Sterne zeigen an, welche Qualität Radwanderern auf einer Route geboten wird – schließlich ist auf einer Radreise der Weg das eigentliche Ziel.

Highlights entlang der Route

  • Radtour

    Künstler- und Bauern-Tour, Forchtenberg

    Berg-und-Tal-Tour an Kocher, Sall und Kupfer. Durch eine aufregende Landschaft und zwei romantische Städtchen, die noch immer von ihrer Geschichte geprägt werden. Mischwälder mit tollen Baumbeständen, saftige Wiesen und Felder machen den Rundkurs zur „Landausfahrt“.

  • Radtour

    Kocher-Jagst Radweg Tour 3: Heilbronner Land

    Von Forchtenberg über Neuenstadt führt diese Etappe zur Mündung des Kochers in den Neckar bei Bad Friedrichshall. Ein Abstecher im Neckartal nach Bad Wimpfen oder Heilbronn bietet sich an. Rebhänge und pure Natur wechseln sich ab mit Burgen und Schlössern. Die Tour weist nur wenige, geringe Steigungen auf.
  • Wanderweg

    Herbstzauber

    Herbst, die Zeit der Stille und Romantik.
    Der Wald trägt sein schönstes Kleid.
    Im Kupfertal bei klarer Luft den Gedanken freien Lauf lassen und die Sinne an den Herbstfarben erfreuen lassen ....

    ---------------------------------------

    Das romantische Forchtenberg am Kocher ist Ausgangspunkt dieser Wanderung.
    Flußaufwärts. der Kupfer folgend durch herrlichen Mischwald. Der Zimmerbach begleitet uns dann hinauf auf die Höhe bei Schloss Hermersberg. Und zum Schluß lädt die Schlossruine Forchtenberg mit den beeindruckenden Mauern und dem Aussichtsturm zu einem Blick über Forchtenberg, die Weinberge und das Kochertal ein.
    Im Sommer eine herrliche schattige und kühle Rundwanderung und im Herbst eine wahre Farbenpracht...

Offizieller Inhalt von Kocher-Jagst-Radweg

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.