Zum Inhalt springen
Parkanlage, Zell im Wiesental

Rose "Constanze Mozart®"

Eine Rose für Constanze

Im Zeller Stadtgarten ist die Duftbeet-Rose eingepflanzt, die der Rosenzüchter W. Kordes’ Söhne Constanze Mozart  zum 250. Geburtstag widmete und die von Gräfin Bernadotte auf der Insel  Mainau auf den Namen „Constanze Mozart“ getauft wurde. Die Initiative zur Namensgebung dieser besonderen Rose erfolgte durch Heidi Knoblich.

Die eleganten Knospen dieser Beetrose öffnen sich zu nostalgisch geformten, acht Zentimeter großen Blütenschalen in zartem Crème-Rosa. Ihr belebender, klarer Duft betört mit einer prickelnden, champagnerartigen Kopfnote, durchsetzt von einem intensiven Hauch zitroniger Verbena. Bei voll geöffneter Blüte überwiegt eine an voll reife Mirabellen erinnernde, süße Pflaumennote, und ein weiches Aprikosenbouquet abgerundet durch einen Hauch pudrig vanilligen Heliotrops und dem Eindruck junger Holunderblüten.

Mit einem englischen Picknick, der Inszenierung "Eine Rose für Constanze" von Heidi Knoblich und Musik von Wolfgang Amadé Mozart feierte die Stadt Zell am 29. Juli 2012 die Einpflanzung der Rose ‘Constanze Mozart®‘ im Zeller Stadtpark. Neben dem Rosenbeet erinnert der „Zauberflöten-Pavillon“ mit der Kopie der von W. A. Mozart und Constanze Weber unterzeichneten Heiratsurkunde daran, wie wichtig es für Mozart war, nur aus Liebe und um der Liebe willen zu heiraten. „Niemand ist mit seinem Weib so glücklich wie ich.“ W. A. Mozart

Die Rose ‘Constanze Mozart®‘ ist in ausgetriebenem Zustand bei der Gärtnerei „Die Blumenwiese Eckert“ in Geschwend und in deren Blumengeschäften in Todtnau und Lörrach erhältlich. Die zart crème-rosafarbene Beetrose ‘Constanze Mozart®‘ wurde wegen ihres einzigartigen, betörend klaren Duftes in die Gruppe der Parfuma-Rosen aufgenommen.

Die Rose ‘Constanze Mozart®‘ kann auch direkt bei Kordes Rosen in Sparrieshoop und über deren Website bezogen werden:
Telefon 04121-48700, info@kordes-rosen.com, https://www.rosen.de/gartenrosen/parfuma/constanze-mozart

Öffnungszeiten

Keine aktuellen Öffnungszeiten hinterlegt.
Stadtrundgang in der Nähe

Stadt Zell i.W. Umwanderung 10km 3,5 Stunden

Ausgangspunkt Zell im Wiesental, A Bahnhof, B Wildgehege, Am Möhrenberg entlang oberhalb der Kapelle weiter Richtung Freigraben und Atzenbach, D Atzenbach Dorfmitte, ein kurzes Stück auf der Strasse Richtung Pfaffenberg, dann gleich links ab über den Leisenberg zum Freibad. Zurück über den Eichwald an der Kath. Kirche vorbei zum Bahnhof.

Offizieller Inhalt von Zell im Wiesental

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.