Zum Inhalt springen
Parkanlage, Rothenburg ob der Tauber

Burggarten

Eigentlich ist der Name irreführend, denn eine Burg des 12. Jahrhunderts hatte keinen Garten.
Richtigerweise müsste es eigentlich heißen "die Gärten anstelle der Burg". Denn hier errichteten 1142 die Hohenstaufen ihre Reichsburg. König Konrad III. regierte von hier aus das Reich, jedoch war er der einzige Herrscher, der die Rothenburger Burg nutzte. Da seine beiden Söhne relativ bald starben, verlor die Burg schnell wieder an Bedeutung. Doch die Keimzelle für die Entwicklung der Stadt war gelegt. Von der Burg aus breitete sich die Siedlung auf dem Hügel aus, bis sie im Jahre 1400 mit mehr als 6000 Einwohnern zu den zehn größten Städten des Heiligen Römischen Reiches zählte. Ein Erdbeben zerstörte 1356 die Burganlage, die Steine der Ruinen - damals kostbares Baugut - wurden zum Bau der Stadtmauer verwendet. Einzig die Blasiuskapelle wurde nach dem Beben renoviert. Jedoch war dieses Gebäude ursprünglich keine Kapelle, sondern das sogenannte "Hohe Haus der Herzöge", also wahrscheinlich das Konferenzgebäude, in dem der König seine Gäste empfing. Erst nach Renovierung wurde der Bau der Kapelle geweiht und dient heute als Ehrenmal für die gefallenen der beiden Weltkriege.

Preise

Der Burgarten ist frei zugänglich

Öffnungszeiten

Keine aktuellen Öffnungszeiten hinterlegt.
Pilgerweg in der Nähe

Jakobsweg von Rothenburg ob der Tauber bis Esslingen am Neckar

Pilgern auf dem Jakobsweg liegt spätestens seit Hape Kerkelings Bucherfolg "Ich bin dann mal weg" voll im Trend. Zu Recht, denn wer Ruhe, eine Auszeit vom Alltag sowie einzigartige Eindrücke in herrlicher Landschaft sucht, ist auf dem Jakobsweg genau richtig. In 6 Tagesetappen führt er von Rothenburg ob der Tauber durch den Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald bis nach Esslingen am Neckar.

Offizieller Inhalt von Tourismusverband "Liebliches Taubertal" e.V.

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.