Zum Inhalt springen
Nostalgie-/Freizeitbahn, Kandern

Kandertalbahn

Mit dem historischen Dampfzug "Kandertalbahn" von Haltingen nach Kandern

Nahe Basel, im Markgräflerland zuckelt im Sommerhalbjahr das liebevoll "Chanderli" genannte Bähnle an Sonntagen zwischen Haltingen und Kandern. Die Strecke ist eine der wenigen Bahnen in Deutschland, die als reine Mususemsbahn betrieben wird. Die Kandertalbahn ist in ihrer vollen Länge mit allen Stationen erhalten geblieben. Und auch die "Bimmelbahn"-Atmosphäre hat sich hier gehalten, es wird an zahlreichen Bahnübergängen geläutet und gepfiffen. Die Kandertalbahn ist ein ideales Ausflugsziel für Familien, Wanderer, Radfahrer sowie kleine und große Gruppen.

Spurweite: Normalspur 1.435 mm, Streckenlänge: 12,9 km, Fahrzeit: 45 Minuten, Fahrzeuge: Dampflok T 3 (Chanderli) Baujahr 1904, Lok 20 Baujahr 1928, Lok 7 Baujahr 1907, Dieseltriebwagen VT 3 Baujahr 1928.

Verkehrstage: jeden Sonntag vom 1. Mai bis zum 16. Oktober 2022 sowie am 26. Mai 2022 (Vatertag) und dem Weihnachtszug im Dezember (Sonderfahrplan). www.kandertalbahn.de

Fahrplan: Kandern ab: 9:10, 13:00, 16:00 Uhr; Haltingen an: 9:45, 13:40, 16:40 Uhr; Haltingen ab: 10:15, 14:15, 17:00 Uhr; Kandern an: 11:00, 15:00, 17:45 Uhr.

Freizeittipp:
Kandern hat vor allem als Töpferstadt Tradition. Bis um 1900
waren es in erster Linie die Hafner, die Gebrauchsgeschirr herstellten.  Auch Ofenkacheln gehörten zum Sortiment. Doch schon damals entstand  auch Kunstkeramik. Jedes Jahr im September findet auf dem Kanderner Blumenplatz der traditionelle Töpfermarkt statt. Geschichte live erleben,
können Gäste bei einer Tour mit Monika Haller, die als „Hafner Luis“ durch Kandern führt. www.kandern.de

Im Wald-Erlebnispfad Kandern gibt es an 15 Stationen (u. a. Pirschpfad, Tierweitsprung, Imkerei, Tierspuren und Barfußpfad) viel Spannendes und Wissenswertes zu erleben und zu entdecken (ca. 500 Meter vom Bahnhof Kandern entfernt).

Radtour in der Nähe

Markgräfler Obstgarten

Durch die Burgundische Pforte strömt warme Luft vom Mittelmeer ins Markgraflerland und streicht über Reben und Obstgärten. Sie  ist  wie das Sahnehäubchen über einer Landschaft, die wir teils auf der Strafte,   teils abseits  auf Wegen  bei   dieser Tour kennenlernen.

Offizieller Inhalt von Kandern

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.