Zum Inhalt springen
Museumseisenbahn , Endingen am Kaiserstuhl

Rebenbummler

Der Museumzug "Rebenbummler" (Endingen nach Breisach) - Eisenbahnfreunde finden hier ihr ganz besonderes Erlebnis

Im Jahr 2018 wurde die Kaiserstuhlbahn und 2019 die Breisacher Bahn im Rahmen des Projekts "Breisgau-S-Bahn 2020" ausgebaut und elektrifiziert.

Somit kann der Museumszug wieder die gesamte Fahrsaision ab Endingen auf seiner angestammten Strecke fahren. Die Region um den Kaiserstuhl ist ein Naherholungsgebiet ersten Ranges. Von Freiburg gelangt man ohne Umstieg zum Ausgangsbahnhof des Rebenbummlers in Endingen. Die Eisenbahnfreunde Breisgau bieten mit dem Rebenbummler verschiedene Fahrten an z.B. den etablierten "Spargelexpress" und den "Goldenen Herbst". Spurweite: Normalspur 1.435 mm, Streckenlänge: 22,5 km, Fahrzeit: je nach Fahrt, Fahrzeuge: VT 27 und VT 28, MAN-Triebwagen.

Freizeittipp: Eine Fahrt mit dem Rebenbummler lässt sich gut mit einer
Rheinschifffahrt kombinieren, Fahrkarten hierfür sind im Zug erhältlich. In Breisach am Rhein thront hoch über der Rheinebene das St.  Stephansmünster. Die Aussicht auf den Rhein und ins Elsass lassen sich von dort besonders gut genießen. Aber auch ein Stopp im Weindorf Achkarren ist lohnenswert. In der alten Zehntscheuer befindet sich das Kaiserstühler Weinbaumuseum, das Einblicke in die jahrhundertealte Kunst der Weinkultur bietet.

Öffnungszeiten

Montag geschlossen
Dienstag geschlossen
Mittwoch geschlossen
Donnerstag geschlossen
Freitag geschlossen
Samstag geschlossen
Sonntag geschlossen

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.