Zum Inhalt springen
Lehrpfad

Margaretenschlucht-Pfad

Eine Reise durch die Erdgeschichte, auf der man die landschaftlichen Geheimnisse des Neckartals erfährt. Gut erklärt auf Informationstafeln.

Der Margaretenschlucht-Pfad ist eine Reise durch die Erdgeschichte, auf der man die landschaftlichen Geheimnisse des Neckartals erfährt, gut erklärt anhand von Informationstafeln.

Der Landstrich ist ohnehin sehenswert und abwechslungsreich, denn die Ausblicke über das Flusstal, die atmosphärische Stimmung in der Schlucht, die markanten Felswände und die Vegetation sorgen für atemberaubende Augenblicke.

Einen trockenen Tag sollte man sich allerdings wählen, denn die Schlucht hat alpinen Charakter und kann bei Regen rutschig und unbegehbar sein.

Für eine Ruhepause an der „Zeitstation Gegenwart“, der letzten Tafel am Gickelsfelsen, stehen zwei „Waldsofas“ mit Ausblick übers Neckartal zum Entspannen bereit.

Offizieller Inhalt von Neckargerach

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.