Zum Inhalt springen
Kunst im öffentlichen Raum, Pfullendorf

Turmstein II

Der 2001 von Cornelius Hackenbracht erstellte Turmstein aus Kösseine-Granit befindet sich mitten im Seepark Linzgau direkt am Rundweg neben dem Treffpunkt Baden-Württemberg.

Zur Erkundung des Innern eines Steins entwickelte der Bildhauer Cornelius Hackenbracht vor 20 Jahren den "Turmstein". Aus geschlossenen Blockformen ausgespaltene Innenkörper legen, entsprechend gekreuzt, Ebenen und Räume im Mittelpunkt des Steins frei, über die er vertikal geöffnet wird. Es entstehen offene quadratische Innenräume über die ganze Höhe des Steins. Turmsteine gibt es mittlerweile in mehreren Versionen im öffentlichen Raum.

Themenweg in der Nähe

Wanderweg entlang der Europäischen Wasserscheide Rhein Donau Etappe: von Tautenbronn nach Straß

Der Obere Linzgau, und somit auch Gemeinden der Ferienregion Nördlicher Bodensee, liegt zentral zwischen den beiden Hauptwasserlinien Europas, dem Rhein und der Donau. Entlang dieser Ströme entwickelten sich schon von je her Kulturen, Bräuche und Dialekte, die sich hier in dieser Region vermischten und verstärkt aufeinandertrafen.  

Der Wanderweg entlang der Europäischen Wasserscheide führt durch eine geologisch bedeutende und landschaftlich wunderbare Natur mit oftmals herrlichen Ausblicken auf die Hegau-Vulkane und bei klarem Wetter auf die Schweizer Alpen.

Offizieller Inhalt von Pfullendorf

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.