Zum Inhalt springen
Kloster , Münstertal

Münstertal - Barocke Klosteranlage St. Trudpert

Die barocke Pfarrkirche St. Trudpert existiert schon seit vielen tausenden Jahren.

Um das Jahr 800 entstand zu Ehren des heiligen Trudpert an dessen Todesstätte das erste rechtsrheinische Benediktinerkloster St. Trudpert. Fast tausend Jahre lang, bis zur Säkularisation im Jahre 1806, war das Kloster stets kultureller, politischer, kirchlicher und wirtschaftlicher Mittelpunkt des Tales und gleichzeitig Ausgangspunkt der Christianisierung im Südschwarzwald. Das Kloster unterhält zwei eigene Gästehäuser.

Führungen

Einzelführungen sind von April bis Oktober

Freitag, 16 Uhr: 6 € (5 € mit Gästekarte)

Gruppenführungen auf Anfrage bei der Tourist-Information Münstertal, Tel. 07636-70740 oder Mail: touristinfo@muenstertal-staufen.de.

Informationen zum Beherbergungsbetrieb

www.kloster-st-trudpert.de

Die barocke Pfarrkirche der Klosteranlage ist täglich außerhalb der Gottesdienste für Besichtigungen geöffnet.

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.