Zum Inhalt springen
Kirche, Ravensburg

Liebfrauenkirche

Ein ganz besonderer Ort in Ravensburg ist die zweitälteste Pfarrkirche.

Die 1274 bzw. 1278 erstmals erwähnte "neue Marienkapelle" unterstand als Pfarrkiche dem Kloster Weingarten. Die Ravensburger Schutzmantelmadonna stammt aus der Liebfrauenkirche.

Die Kirche liegt am nördlichen Eingang zur Altstadt.

1470 wurde die dreischiffige Basilika um ein zusätzliches Seitenschiff erweitert. Am Westportal befindet sich ein Sandsteintympanon mit der Darstellung des Marienlebens. Die wertvollen Chorfenster stammen aus dem Jahr 1415.

Die alte Marienkirche wurde zwischen 1340 und 1380 um einen Neubau bereichert. Ihre größten Schatz erhielt die Kirche im Jahre 1480, als der Ulmer Student Michael Erhart die Schutzmantelmandonna aus Lindenholz übergab. Heutzutage ist die spätgotische Schnitzerei als Original im Bode-Museum in Berlin ausgestellt, allerdings ist noch immer eine Kopie der Schutzmantelmadonna in Ravensburg zu bewundern.


Preise

Freier Eintritt

Öffnungszeiten

Keine aktuellen Öffnungszeiten hinterlegt.

Offizieller Inhalt von Ravensburg

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.