Zum Inhalt springen
Kirche, Nagold

Remigiuskirche Nagold

Die Remigiuskirche ist die älteste, nahe eines fränkischen Königshofes im 8. Jahrhundert entstandene Kirche im Nagolder Raum.

Die Remigiuskirche stammt aus dem 8. Jhd und steht auf den Mauern eines römischen Gutshofes. Der heutige Bau ist romanisch, unter Verwendung von Spolien aus einem in diesem Bereich stehenden römischen Gutshof (villa rustica), mit gotischen Veränderungen.
Die Remigiuskirche enthält bedeutende Fresken von 1320–25. Die Szenen stellen das Leben Jesu und die Passion dar. Südlich ist eine kreuzrippengewölbte Kapelle mit Fresken aus dem Anfang des 16. Jahrhunderts angefügt. Die Fresken über dem Zugangsbogen zeigen die Heiligen Appolonia, Margaretha und Ursula.
Nach archäologischen Untersuchungen und einer umfassenden Renovierung wurde die Remigiuskirche 1965 als evangelische Gemeindekirche wieder eingeweiht.

Preise

Freier Eintritt

Öffnungszeiten

Samstag
25.05.2024
geschlossen
Sonntag
26.05.2024
10:00 - 18:00 Uhr
15. April bis 3. Oktober
Montag
27.05.2024
10:00 - 18:00 Uhr
15. April bis 3. Oktober
Dienstag
28.05.2024
10:00 - 18:00 Uhr
15. April bis 3. Oktober
Mittwoch
29.05.2024
10:00 - 18:00 Uhr
15. April bis 3. Oktober
Donnerstag
30.05.2024
10:00 - 18:00 Uhr
15. April bis 3. Oktober
Freitag
31.05.2024
10:00 - 18:00 Uhr
15. April bis 3. Oktober
Samstag
01.06.2024
geschlossen

Offizieller Inhalt von Nagold

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.