Zum Inhalt springen
Kirche, Münsingen Magolsheim

Geschichtlicher Rundgang Station 6: Evangelische Kirche

Evangelische Kirche Magolsheim.

An der Stelle der jahrhundertelang von beiden Konfessionen genutzten

und 1863 eingestürzten Kirche errichtete die Evangelische Kirchengemeinde 1870/71 ein eigenes Gotteshaus am alten Platz im Kirchhof auf dem Schlossberg. Der Münsinger Amtsbaumeister Matthäus Bosler (1825-1878) schuf den neoromanischen Tuffsteinbau mit Turm auf der Westseite, der drei Glocken trägt (eine von 1440). Bald darauf wurde auch der Zugang zu Kirche und Friedhof neu gestaltet. Im Inneren finden sich noch Teile der mittelalterlichen Kirche: ein Wappengrabstein der Truchsessen von Magolsheim in der Sakristei sowie in den Wänden des Chors das Grabmal der Maria Cleophe von Freyberg und der Rest des Grabmals des Ortsherren Rudolf von Baldeck (+1565). Taufstein und Kruzifix stammen ebenfalls aus der alten Kirche.

Öffnungszeiten

Keine aktuellen Öffnungszeiten hinterlegt.

Offizieller Inhalt von Münsingen

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.