Zum Inhalt springen
Kirche , Isny

Nikolaikirche

Die evangelische Kirchengemeinde mit ihren etwa 2850 Mitgliedern gehört zur Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Sie ist die von Stuttgart am weitesten entfernte Kirchengemeinde. Die evangelische Stadtpfarrkirche beherbergt über der Sakristei eine original erhaltene Stiftungsbibliothek aus dem 15. Jhd.

Die Nikolaikirche ist die Nachfolgerin der Leute-Kirche, die in nächster Nähe zur Kirche des ehemaligen Benediktinerklosters in Isny gebaut worden war. Nach der Reformation wurde sie zur evangelischen Stadtpfarrkirche. 1284 brannten mit dem Kloster und dem größten Teil der Stadt auch die Kirchen ab. Von der 1288 durch Heinrich von Brunow neu erbauten Kirche sind die Umfassungsmauern des Langhauses, die Rundbogenfenster des nördlichen Lichtgadens, die Arkadenbögen im Innern und der Turm bis zur Glockenstube geblieben. Der spätgotische Chor mit seinem Sternrippengewölbe wurde im 15. Jahrhundert angefügt.

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.