Zum Inhalt springen
Kirche , Isny im Allgäu

Katholische Kirche St. Georg und Jakobus

Die Kirche des ehem. Klosters lag als Pfarrkirche für das katholische Umland innerhalb der Mauern einer evangelischen Reichsstadt.

St. Georg und Jakobus ist eine der beiden Kirchen der Gesamtkirchengemeinde Isny. Die Kirche St. Georg und Jakobus war die Kirche des ehemaligen Benediktinerklosters und, obgleich innerhalb der Mauern der evangelischen Reichsstadt stehend, Pfarrkirche für die Bewohner des katholischen Umlandes. Die dreischiffige Hallenkirche wurde nach dem Stadtbrand 1631 von Giulio und Pietro Barbieri aus Rovereto neu erbaut. Die Ausgestaltung des Innenraumes im Rokokostil fand im 18. Jahrhundert ihre Vollendung. Die Stuckatur stammt von Hans Jerg Gigl, die Deckenfresken von Michael Holzhey. Der Chorraum wird durch den erhöhten Fußboden, die ins Mittelschiff ausschwingenden Treppenstufen und die Anordnung der Altäre betont.

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.