Zum Inhalt springen
Kirche, Grenzach

Spätgotische Kirche

Die evangelische Kirche mit ihrem z.T. ins 12. Jahrhundert zurückreichenden Langhaus, mit ihrem glanzvollen Chor des 15. Jahrhunderts und mit ihrem 33m hohen, markanten Turm gehört zu den bedeutendsten Leistungen, die die Spätgotik im Markgräflerland hervorgebracht hat. Patron der Kirche war bis zur Reformation der Heilige Leodegar. Bemerkenswert ist an der Südwand der Kirche ein romanisches Bogenfeld aus dem 12. Jahrhundert, das 1997 bei der Renovierung der Kirche entdeckt wurde.

Öffnungszeiten

Keine aktuellen Öffnungszeiten hinterlegt.

Offizieller Inhalt von Grenzach-Wyhlen

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.