Zum Inhalt springen
Kapelle, Waldbrunn-Schollbrunn

Kath. Kapelle St. Maria

Die Schollbrunner Katholiken gehörten im 18. Jahrhundert noch zum

Kirchspiel Neckargerach. Da der Weg dorthin weit und insbesondere der Rückweg bergauf beschwerlich war, wurde 1778 die Errichtung einer Filialkapelle in Form eines Anbaus an das bestehende Schulhaus begonnen. Bereits am 29. Oktober 1782 fand die feierliche Weihe auf den Namen der Seligen Jungfrau Maria statt. Das erste Kirchweihfest wurde am 17. August 1783 gefeiert. Zweihundert Jahre nach ihrer Weihe war die Kapelle wieder stark renovierungsbedürftig und auch für die Schollbrunner Katholiken zu klein geworden. So entstand ein lichter, weiter Raum mit vielen Fenstern. Das Rund der Bänke ist auf den Hochaltar von 1592 ausgerichtet. Einige Fenster wurden ab 2006 von Bruder Benedict Schmitz in Buntglas gestaltet.

Öffnungszeiten

Keine aktuellen Öffnungszeiten hinterlegt.

Offizieller Inhalt von Waldbrunn

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.