Zum Inhalt springen
Historisches Museum, Kirchzarten (Kernort)

Kienzlerschmiede

Die Kienzlerschmiede in Kirchzarten ist eine historische Hammerschmiede aus dem 19. Jahrhundert.

Die Hammerschmiede wurde bis 1961 von der Familie Kienzler betrieben, die sie 1885 übernommen hatte. Die Schmiede wurde bis 1963 von den Bauern genutzt. Sie ist heute im Besitz der Gemeinde Kirchzarten.

Die Kienzlerschmiede besitzt zwei unterschlächtige Wasserräder. Gefertigt wurden Produkte für das heimische Handwerk sowie für Land- und Forstwirtschaft.

Der Schwarzwaldverein bietet heute regelmäßig Führungen an.

Wanderweg in der Nähe

Über Pfisterhöhe und Laubisköpfle zum Jungbauernhof in Dietenbach

Eine ausichtsreiche Tour über den Hausberg von Kirchzarten-Dietenbach, den Engenberg  zur Pfisterhöhe. An einer Schneise am "ECK" schöne Aussicht ins Dreisamtal.Beim Abstieg zum Jungbauernhof schöne Aussicht auf den Hinterwaldkopf und das Oberrieder Tal.

Offizieller Inhalt von Dreisamtal

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.