Zum Inhalt springen
Historisches Gebäude, Biberach an der Riß

Weberberg

Die ehemaligen Zunftsiedlung der Weber mit aufwendig sanierten

Fachwerkhäusern des 14. Jahrhunderts macht Biberach zur Station der

Deutschen Fachwerkstraße. Berühmt war die Herstellung von Barchent,

einem Mischgewebe aus Leinen und Baumwolle, das in die ganze Welt

exportiert wurde.

Um 1500 sollen über 400 Webstühle in Biberach gestanden haben. Rund ein Viertel der Biberacher Bevölkerung lebte von der Weberei. Heute tummeln sich hier Töpfer, Schreiber, Designer und Architekten. Schlendern Sie durch die verwinkelten Gassen und finden Sie heraus, was es mit dem "100-Gulden-Loch" auf sich hat.

Offizieller Inhalt von Biberach an der Riß

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.