Zum Inhalt springen
Historisches Gebäude, Albstadt-Ebingen

Herrschaftlicher Fruchtkasten Albstadt-Ebingen

Das Gebäude war der ehemalige Kornspeicher der württembergischen Obrigkeit aus der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts. Seit den 1980er Jahren befindet sich in dem Gebäude der Kräuterkasten sowie ein Museum für Naturkunde und Geschichte.

Das Gebäude war der ehemaliger Kornspeicher der württembergischen Obrigkeit aus der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts. Erst ab der Mitte des 19. Jahrhunderts erwarb die Kräuterhandlung Daniel Groz das Gebäude und lagerte darin getrocknete Kräuter. Aus diesem Grund wird das Gebäude Kräuterkasten genannt.

Seit den 1980er Jahren befindet sich darin zudem ein Museum für Naturkunde. Zudem kann man einen Einblick in die Geschichte, von der Steinzeit bis zum frühen Mittelalter auf der Ebinger Alb, erhalten.

Der Herrschaftliche Fruchtkasten in Albstadt-Ebingen liegt auf der Route des Stadtspazierganges.

Öffnungszeiten

Keine aktuellen Öffnungszeiten hinterlegt.

Offizieller Inhalt von Albstadt Tourismus

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.