Zum Inhalt springen
Historisches Gebäude, Albstadt-Ebingen

Ehemaliges ev. Vereinshaus Albstadt-Ebingen

Das im Jahr 1908/1909 im Jugendstil erbaute Gebäude wurde damals als evangelisches Vereinshaus genutzt. Seit 1975 befindet sich in dem Gebäude das Kunstmuseum Albstadt.

Das Vereinshaus, das im Jahr 1908/1909 im Jugendstil erbaut wurde, war das erste Gemeindehaus für die evangelische Kirchengemeinde.
Während des Ersten Weltkrieges wurde das Haus als Lazarett genutzt.

Lange Zeit diente das Haus als Wohnheim für Arbeiterinnen, die in großer Zahl in die aufstrebende Industriestadt strömten (wie auch das ehemalige Hospiz am Bürgerturmplatz).

Seit 1975 befindet sich in dem Gebäude das Kunstmuseum Albstadt. Mit den Ausstellungen "Das Landschaftsbild der Schwäbischen Alb" und den Werken von Otto Dix und des Ebingers Christian Landenberger ist das Museum sehr bekannt und immer einen Besuch wert.

Das ehemalige evangelische Vereinshaus in Albstadt-Ebingen liegt auf der Route des Stadtspazierganges.

Öffnungszeiten

Keine aktuellen Öffnungszeiten hinterlegt.

Offizieller Inhalt von Albstadt Tourismus

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.