Zum Inhalt springen
Historische Stätte, Wiesloch

Altes Rathaus

Ein erstes Rathaus lässt sich schon 1479 nachweisen; es wurde 1530 durch einen Neubauersetzt, der 1689 von den Franzosen zerstört wurde. Das heutige alte (also dritte) Rathaus wurde im Jahre 1713 neu aufgebaut. Hierüber informiert eine hölzerne Tafel im Treppenaufgang. Umbaumaßnahmen von 1821 und vor allem 1885 ließen nur Teile der Umfassungswände und die klassizistischen Säulen der Fassaden bestehen.

Die Säule mit der Angabe des Baujahres diente im 18. Jahrhundert als Pranger. An ihm wurden Verbrecher öffentlich zur Schau gestellt. Die Hinrichtungsstätte für schwere Vergehen befand sich nordwestlich von Wiesloch.

In der Ecke zwischen dem alten und dem neuen Rathaus findet sich der Karel-Fron-Brunnen Dieser wurde 1988 anlässlich der 700-Jahr-Feier erbaut und stellt wichtige Aspekte der Geschichte Wieslochs dar.

Preise

Freier Eintritt

Öffnungszeiten

Keine aktuellen Öffnungszeiten hinterlegt.

Offizieller Inhalt von Rhein-Neckar-Kreis

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.