Zum Inhalt springen
Heimatmuseum, Bühl

Rohrhirschmühle

Die ältesten Teile der Rohrhirschmühle gehen wohl auf das 16. Jahrhundert zurück. Sie wurde ursprünglich als Ölmühle errichtet. Seit der Mitte des 19. Jahrhunderts wurde jedoch Getreide gemahlen.

Ihren Namen verdankt die Mühle dem Müller Rohrhirsch, der sie im Jahr 1883 erwarb. Im letzten Ausbauzustand von 1921 besaß die Mühle drei Mahlwerke und drei Walzenstühle, die bis zur Stilllegung im Jahr 1980 von zwei oberschlächtigen Wasserrädern angetrieben wurden. Die Mühle ist restauriert.

Im ältesten Teil der Mühle ist auch ein Heimatmuseum mit Müllerstube, Schulzimmer und landwirtschaftlichen Geräten eingerichtet.

Preise

Erwachsene 2,00 €
Kinder 1,00 €

Öffnungszeiten

Donnerstag
01.12.2022
geschlossen
Freitag
02.12.2022
geschlossen
Samstag
03.12.2022
geschlossen
Sonntag
04.12.2022
14:00 - 18:00 Uhr
jeden 1. Sonntag im Monat von April bis Oktober
Montag
05.12.2022
geschlossen
Dienstag
06.12.2022
geschlossen
Mittwoch
07.12.2022
geschlossen
Donnerstag
08.12.2022
geschlossen

Offizieller Inhalt von Bühl

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.