Zum Inhalt springen
Gemeinde

Bodnegg

Die Gemeinde Bodnegg liegt im südöstlichen Teil der Region Waldburg. Die weithin sichtbare, barocke, im Innenraum reich ausgestattete Pfarrkirche Ulrich und Magnus, das Wahrzeichen von Bodnegg gilt als schönst gelegene Kirche Oberschwabens. Die Aussichtsplattform der Kirche bietet einen eindrucksvollen Blick auf das Alpenpanorama und die sanft zum Bodensee abfallende Hügellandschaft mit Obst- und Hopfenbaugebieten.

Schon von weitem sichtbar präsentiert sich die Gemeinde Bodnegg mit ihrem herausragenden Wahrzeichen, der barocken Pfarrkirche St. Ulrich und Magnus beeindruckend und stattlich zugleich.

Die Gemeinde zählt heute knapp 3.200 Einwohner und gehört mit 96 Weilern und Gehöften zu den weitverzweigtesten Gemeinden in der Region Bodensee – Oberschwaben. Eine aufstrebende Infrastruktur mit einem überdurchschnittlichen schulischen Bildungsangebot ist Garant für Attraktivität und Moderne in einem historisch geprägten Ortskern.

In dem Gewerbegebiet Rotheidlen, das mit der unmittelbaren Anbindung an die B 32 über einen optimalen Zugang zu der A 96 verfügt, gewähren aufstrebende innovative Wirtschaftsbetriebe gesicherte Arbeits- und Ausbildungsplätze.

Doch wer sich in Bodnegg erholen und urlauben möchte, findet auch dazu reichlich Gelegenheiten. Mit seiner abwechslungsreichen Landschaft verwöhnt die Gemeinde ihre Gäste und gewährt vom Kirchberg aus einen unvergleichlichen Blick auf die Bayrischen, Österreichischen und Schweizer Berge.

Die Partnerschaft mit der Gemeinde Vouvry im Kanton Wallis (französische Schweiz) besteht seit Oktober 2003. Vouvry ist wunderschön an der Rhone gelegen, südlich des Genfer Sees. Zwischen den Schulen der beiden Gemeinden Vouvry und Bodnegg besteht ein regelmäßiger Schüleraustausch.

Die Partnerschaft mit der Gemeinde Gottenheim wurde im Juni 2010 geschlossen. Der Weinbauort Gottenheim liegt in der Oberrheinischen Tiefebene an der Nordspitze des Tunibergs, zwischen Freiburg im Breisgau und dem Kaiserstuhl.

Offizieller Inhalt von Region Waldburg

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.