Zum Inhalt springen
Gemeinde

Mühlhausen im Täle

Die Gemeinde Mühlhausen im Täle – ein l(i)ebenswerter Ort im Oberen Filstal.

Eingebettet von den Hängen des Albtraufs, am Fuße des Albaufstieges liegt unser kleines schmuckes Dorf. Dieses kann auf eine über 1150 lange Geschichte zurück blicken, welche schon immer durch den Fleiß ihrer Bewohner geprägt worden ist.

Bereits im Jahre 812, also im frühen Mittelalter, findet Mühlhausen in einem Verzeichnis des Klosters Lorsch an der Bergstraße Erwähnung.

Der Einschnitt der „Fils“ in die geologischen Formen, durchläuft den Ort vollständig und wurde zur Wasserkraftgewinnung durch Mühlen schon in sehr frühen Zeiten genutzt und verhalf dem Dorf zu seinem heutigen Namen. Einige alte erhaltene Mühlen und das alte Wasserrad sind stille Zeugen dieser vergangenen Zeiten.

Beim Wandern, Mountainbiking, Klettern und Nordic Walking kann die herrliche Landschaft bewundert und Energie und Kraft getankt werden.

Dies alles kann man „im Täle“ - im Tal - und dessen Hängen - ausüben oder man begibt sich auf die Albhochfläche zu unserem Ortsteil „Eselhöfe“ und erkundet von dort aus das Angebot der Natur inklusiv der Todsburger Höhle oder (jedoch nur für ausgebildete Bergsteiger) den Todtsburger Schacht.

Offizieller Inhalt von Mühlhausen im Täle

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.