Zum Inhalt springen
Fernwanderweg

Hohenzollernweg - Etappe 3 - von Hechingen-Stein nach Burladingen-Killer

Die dritte Etappe auf dem Hohenzollernweg führt von Hechingen-Stein an der Burg Hohenzollern vorbei hoch zum eindrucksvollen Albtrauf mit Zeller Horn und Raichberg bis nach Burladingen-Killer.

Bei der dritten Etappe steht die Burg Hohenzollern im Mittelpunkt. Auf dem ersten Abschnitt hat man sie stets im Blick, thront sie doch so erhaben auf dem Zeugenberg der Schwäbischen Alb. Oben sollte man sich etwas Zeit nehmen um den sagenhaften Blick ins Albvorland zu genießen oder im Biergarten eine Rast einzulegen. Mit dem nächsten Anstieg wartet schon das nächste Highlight der Schwäbischen Alb: Der Albtrauf mit seinem berühmten Aussichtspunkt am Zeller Horn, gefolgt von Raichberg, Bachofenfelsen und Hangender Stein - und alles stets an der Abbuchkante entlang. Die Etappe führt weiter hinab ins Killertal und endet dort. 

Sehenswürdigkeiten am Weg: 

Hechingen: ehemalige hohenzollerische Residenzstadt mit historischer Altstadt, zahlreiche Kirchen und Profanbauten, neues und altes Schloss (mit hohenzollerischem Landesmuseum), Alte Synagoge, Villa Eugenia, Burg Hohenzollern, Wallfahrtskirche Maria-Zell (bei Hechingen-Boll), zahlreiche Aussichtspunkte am Albtrauf

Burladingen-Killer: Deutsches Peitschenmuseum

Highlights entlang der Route

  • Wanderweg

    Römer-Tour in Hechingen

    ***
    Waldbrandgefahr - Benutzung der öffentlichen Feuerstellen in Hechingen bis auf weiteres untersagt

    Aufgrund der sehr hohen Waldbrandgefahr ist das Grillen und Feuer machen auf öffentlichen Grillstellen in der Gesamtstadt Hechingen bis auf weiteres untersagt. Laut Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes gelten für die folgenden Tage die Waldbrandgefahrenstufen 4 (hohe Gefahr) und 5 (sehr hohe Gefahr). Bei diesen Indexwerten dürfen die Grillstellen nicht benutzt werden.

    Die aktuellen Werte des Waldbrandgefahrenindexes können unter

    www.dwd.de/DE/leistungen/waldbrandgef/waldbrandgef.html

    aufgerufen werden.

    Sollte trotz der ausgegebenen Warnung gegrillt werden, haftet die Person, durch deren Handeln ein Waldbrand entsteht. Für entstehende Schäden aus unbefugter Benutzung haften die Verursacher.

    Weitere Informationen zur steigenden Waldbrandgefahr können unter

    https://www.baden-wuerttemberg...

    abgerufen werden.

    ***

    Römer, Spiel und Spaß

    Familien-Kurzwanderung auf den Spuren der Römer für kleine und große Abenteurer mit Spielmöglichkeiten am Wegesrand.

Offizieller Inhalt von Zollernalb

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.