Zum Inhalt springen
Fernwanderweg

Donau-Zollernalb-Weg - Etappe 10 von Schömberg zum Lemberg

Auf seiner letzten Etappe führt der Donau-Zollernalb-Weg Wanderer vom Schömberger Stausee auf den höchsten Berg der Schwäbischen Alb, den Lemberg.

Von Schömberg geht es hinauf nach Deilingen auf 826 m Höhe. Am Ortsrand des Ortsteils Delkhofen lädt das Anglerparadies „Hummelsee“ mit Rastbank zum Verweilen ein. Wenn es aufwärts geht, lohnt ein Blick zurück, da der Plettenberg in seiner vollen Dimension zu sehen ist. Beim Parkplatz Oberhohenberg wartet ein herrlicher Rast- und Grillplatz mit Spielplatz.

Ein Pfad führt steil hinauf bis zur Ruine Oberhohenberg (1.011 m), hier ist die 1.000er Grenze geknackt. Erst abwärts, dann aufwärts und wieder am Trauf entlang mit schönen Blicken ins Tal. Gegenüber ist schon der Lembergturm in Sicht. Hinab auf 925 m am Lemberg Sattel. Hier trifft der Weg auf den Donauberglandweg.

Den Afustieg zum Lemberg (1.015 m) sollte man sich nicht entgehen lassen. Auf knapp 700 m Länge werden 90 Höhenmeter bewältigt. An klaren Tagen bietet sich hier ein Panorama von der Alpenhauptkammkette bis zum Schwarzwald und zum Neckartal. Einen schöneren Abschluss des Donau-Zollernalb-Weges kann man sich nicht vorstellen.

Vorteil-Aktionen

Prädikat Qualitätsweg Wanderbares Deutschland
OpenClose

Langer Qualitätsweg

Ein langer „Qualitätsweg Wanderbares Deutschlands" erfüllt deutschlandweite und transparente Standards für besonders attraktive Wanderwege und verpflichtet sich, Naturschutzbelange sowie die Sicherung der Wegepflege und der Markierungsqualität zu gewährleisten. Er wird von regionalen Experten erfasst und betreut und durchläuft alle 3 Jahre einen Prüfprozess durch den Deutschen Wanderverband.

Mehr Infos: https://www.wanderbares-deutschland.de/service/qualitaetsinitiativen/qualitaetswege

Highlights entlang der Route

  • See

    Schömberger Stausee

    Baden, sonnen, essen, spazierengehen, bootfahren und entspannen - das sind nur einige der vielen Dinge mit denen sich am Schömberger Stausee eine gute Zeit verbringen lässt. Vor über 70 Jahren zur Stromerzeugung gebaut prägt er heute das Fremd- und Selbstbild Schömbergs wie kein zweiter Ort.

  • Wanderweg

    Berg und See-Tour in Schömberg

    Wie der Name schon verrät ist die Berg- und See-Tour durch abwechslungsreiche Landschaften geprägt und lädt zum Genießen der Natur ein.

Offizieller Inhalt von Zollernalb

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.