Zum Inhalt springen
Fernwanderweg

Donauberglandweg - vom Albtrauf ins Donautal

Vom Dach der Schwäbischen Alb führt dieser erste Qualitätswanderweg der Schwäbischen Alb in das Durchbruchstal der Oberen Donau. Schöne Kirchen und Kapellen, albtypische Wacholderheiden, wunderbare Aussichten vom Albtrauf, imposante Ausblicke auf die Kalkfelsen des Donaudurchbruchs sowie Höhlen, Ruinen, Burgen und kulturelle Sehenswürdigkeiten liegen an unserem Weg mitten im Naturpark Obere Donau.

Der etwa 60 km lange Weg liegt in einem Dreieck zwischen Sigmaringen, Tuttlingen und Rottweil. Ausgangspunkt ist der Lemberg, mit 1015 m der höchste Berg der Alb – also ein echter „Tausender“. Wir wandern entlang des Albtraufs auf der Südwestalb bis hinunter nach Beuron, dem weltberühmten Abteiort und Mittelpunkt des Naturparks Obere Donau.

Der Weg ist in vier gut zu bewältigende Etappen eingeteilt (jede umfasst etwa 15 km) und kann auch in umgekehrter Richtung vom Klosterparkplatz in Beuron bis zum Lemberg erwandern. Der Weg ist in beide Richtungen ausgeschildert, die Orientierung gelingt daher auch ohne Karte.
Wir bewältigen insgesamt etwa 4500 Höhenmeter (Summe der Auf- und Abstiege), wobei wir in den schönsten Landschaften der Südwestalb unterwegs sind. Rund 40 Prozent der Route verlaufen auf naturnahen Wegen und romantischen Pfaden.

Der Donauberglandweg wurde 2018 erstmals und im Januar 2022 erneut als "Leading Quality Trail - Best of Europe", also als "Führender Qualitätsweg in Europa", ausgezeichnet.

 

Vorteile und Aktionen

Leading Quality Trails – Best of Europe
OpenClose

Leading Quality Trail – Best of Europe

Mit dem Prädikat »Leading Quality Trails – Best of Europe« steht ein transparentes Kriteriensystem zur Qualitätsverbesserung europaweit zur Verfügung. Es macht die Attraktivität eines Wanderwegs messbar und garantiert einen qualitativ hochwertigen Wandergenuss. Das Zertifikat wird von der Europäischen Wandervereinigung verliehen. Mehr Infos: https://www.wanderbares-deutschland.de/service/qualitaetsinitiativen/leading-quality-trails
Prädikat Qualitätsweg Wanderbares Deutschland
OpenClose

Langer Qualitätsweg

Ein langer „Qualitätsweg Wanderbares Deutschlands" erfüllt deutschlandweite und transparente Standards für besonders attraktive Wanderwege und verpflichtet sich, Naturschutzbelange sowie die Sicherung der Wegepflege und der Markierungsqualität zu gewährleisten. Er wird von regionalen Experten erfasst und betreut und durchläuft alle 3 Jahre einen Prüfprozess durch den Deutschen Wanderverband.

Mehr Infos: https://www.wanderbares-deutschland.de/service/qualitaetsinitiativen/qualitaetswege

Highlights entlang der Route

Offizieller Inhalt von Donaubergland

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.