Zum Inhalt springen
Denkmal, Wiesloch

Bertha-Benz-Plastik

Bertha Benz "entlieh" im August 1888 ohne Wissen ihres Mannes Karls Benz dessen Motorwagen zu einer Überlandfahrt von Mannheim nach Pforzheim, und zwar in Begleitung ihrer beiden Söhne.
In Wiesloch ging Bertha Benz bei der ersten Überlandfahrt mit dem neu entwickelten Motorwagen ihres Mannes das Benzin aus. Sie wusste sich zu helfen und wendete sich an den Stadtapotheker, der konnte ihr mit ein paar Litern Ligroin, eine Art Waschbenzin, aushelfen.  An diesem Platz erinnert eine von Pit Elsasser (Wiesloch) geschaffene Plastik an die damals stürmische und abenteuerliche Fahrt. Noch heute vergeht kaum ein Jahr, an der nicht an dieser historischen Stätte die Oldtimer vergangener Jahrzehnte eine Rast einlegen.  

Preise

Freier Eintritt

Öffnungszeiten

Keine aktuellen Öffnungszeiten hinterlegt.

Offizieller Inhalt von Rhein-Neckar-Kreis

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.