Zum Inhalt springen
Denkmal, Reutlingen

Friedrich-List-Denkmal

Friedrich List ist der bekannteste Sohn der Stadt Reutlingen und einer der bedeutendsten Wirtschaftstheoretiker Deutschlands.

Friedrich List ist der bekannteste Sohn der Stadt Reutlingen. Er lebte von 1789 bis 1846. Als einer der bedeutendsten Wirtschaftstheoretiker Deutschlands gilt er als Begründer der modernen Volkswirtschaftslehre. Er kämpfte für die deutsche Zolleinheit und den Ausbau des Eisenbahnwesens. Sein Denkmal wurde 1862 von dem Bildhauer Kietz und dem Erzgießer Howaldt geschaffen. Erstaunlicherweise überstand es den Bombenangriff 1945 unbeschadet

Öffnungszeiten

Keine aktuellen Öffnungszeiten hinterlegt.
Wanderweg in der Nähe

Der Burgenweg - Eine Reise zurück ins Mittelalter

Diese Wanderung auf dem Burgen-Weg des Schwäbischen Albvereins von Reutlingen über die Schwäbische Alb zur Donau, kann in beliebig vielen Etappen mit mehreren Varianten erwandert werden. Burgruinen wie die Achalm, Greifenstein, Hohenhundersingen, Bichishausen, Hohengundelfingen und der Wartstein liegen am Weg.

Offizieller Inhalt von Reutlingen

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.