Zum Inhalt springen
Denkmal, Eppingen, Stadtteil Kleingartach

Grenzsteinpfad mit Birnbaumallee

Alte Grenzsteine, die teilweise zerbrochen und zerstört aus dem Wald geborgen und restauriert worden sind, stehen nun in Reih und Glied entlang der Birnbaumallee.

Im Jahr 2009 wurden 30 beschädigte Grenzsteine restauriert und entlang der Birnbaumallee wieder aufgestellt und beschildert. Weiter führt der Weg zum Dreimärker von Eppingen, Kleingartach und Niederhofen, bis zum neu erstellten Eckstein entlang der Straße nach Eppingen. Innerhalb des Waldes verläuft der alte Baden-Württembergische Grenzweg und führt an 20 Grenzsteinen vorbei nach Kleingartach. 209 alte Grenzsteine entlang unserer Flurgrenze sind noch erhalten und haben auch heute noch ihre Gültigkeit. Sie stehen unter Schutz und sollten der Nachwelt erhalten bleiben.
Dreimärker Eppingen - Kleingartach - Niederhofen Diese meist großen Dreiecksteine stehen am Zusammentreffen dreier Gemarkungsgrenzen. Auf Kleingartacher Grenze standen einstmals sieben Stück. Heute sind nur noch zwei am Originalstandort vorhanden.
Zehntsteine Zwei dieser seltenen Zehntsteine sind heute noch auf unserer Gemarkung vorhanden. Nach Ende der Zehntpflicht verloren sie ihre Gültigkeit. Neu gerodetes Land wurde mit dem Novalzehnt belegt und mit Zehntsteinen umgeben.  

 

Bei Interesse bietet der Heimat- und Kulturverein Kleingartach auch Grenzsteinführungen an.
Dauer: ca. 90 Minuten Kosten: 60,00 € / Gruppe
Info/Buchung zu Führungen und Veranstaltungen erhalten Sie bei: 

Verwaltungsstelle Kleingartach Tel.: 07138/922063 Email:

Pfarramt Kleingartach Tel.: 07138/6244 Email:

Heimat- und Kultur Kleingartach e.V.  Tel.: 07138/6631 Email:  

 

Preise

Freier Eintritt

Öffnungszeiten

Keine aktuellen Öffnungszeiten hinterlegt.
Wanderweg in der Nähe

Eppinger Waldfühlpfad

Der interaktive Walderlebnispfad will Sie, mit vielen Mitmachstationen, in die wunderbare Welt des Waldes entführen. Bringen Sie zwei bis drei Stunden Zeit mit und erleben Sie die Schönheit unseres Waldes.

Im Rahmen der Baden-Württembergischen Heimattage 2010 entstand im Eppinger Stadtwald der Eppinger Waldfühlpfad.

Der interaktive Waldfühlpfad, mit vielen Mitmachstationen, entführt Sie in die wunderbare Welt des Waldes.

Der Rundweg über drei Kilometer mit 13 Stationen

- sorgt für Spannung und Schutz

- handelt von Akustik und Ruhe

- informiert über Wachstum und Energie

- erzählt von Tieren und Biotopen

- lädt ein zum Barfußgehen und Musizieren

Lassen Sie sich überraschen und verzaubern vom Wald - mehr als die Summe einer Bäume!

Der Waldfühlpfad beginnt und endet am Jägersee zwischen Eppingen und Kleingartach. Die Anfahrt zum Jägersee ist ab der Landstraße L1110 Eppingen nach Kleingartach ausgeschildert. Der Waldfühlpfad verläuft überwiegend auf unbefestigten Naturwegen.

  • Länge Länge 3.05 km
  • Dauer Dauer 00:50 Stunden
  • Aufstieg Aufstieg 50 m
  • Abstieg Abstieg 43 m

Offizieller Inhalt von Kraichgau Stromberg

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.