Zum Inhalt springen
Denkmal

Ibacher Kreuz

Ibach. Fünf Meter hohes, imposantes Wegkreuz an der Landstraße 150

Das Ibacher Kreuz gehört zu den bedeutendsten Wegkreuzen im Landkreis Waldshut. Es steht an markanter Stelle in einer Kurve der Landstraße von Todtmoos nach St. Blasien. Errichtet wurde es im Jahr 1777 am Standort einer ehemaligen Kapelle.

Beim Ibacher Kreuz verlässt der Schluchtensteig-Wanderer den Ibacher Wald und betritt auf der gegenüberliegenden Straßeseite den Boden der Nachbargemeinde Todtmoos.

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.