Zum Inhalt springen
Burg

Burg Sponeck

Das Wahrzeichen von Jechtingen ist die Burg Sponeck.

Die Burg war über den Resten eines spätantiken Kastells, des Kastells Sasbach-Jechtingen, errichtet worden.

Die Burg Sponeck, welche früher auch Spanegge genannt wurde,

ist nach 1281 entstanden.

Sie ist die Ruine einer Höhenburg auf einem 202m ü. NN hohen Felssporn über dem Rhein beim Ortsteil Jechtingen,- der Gemeinde Sasbach am Kaiserstuhl.

Das Wahrzeichen von Jechtingen liegt dort, wo Jechtingen am schönsten ist, inmitten der Rheinauewälder, umgeben von einer Idylle weinbewachsener Hänge.

Neben der Burg Sponeck sind die Reste eines in den 1970er Jahren ausgegrabenen Römerkastells sichtbar.

Die Anlage ist heute im Privatbesitz, kann jedoch jederzeit aus dem öffentlichen Raum heraus besichtigt werden.

Preise

Freier Eintritt

Öffnungszeiten

Keine aktuellen Öffnungszeiten hinterlegt.

Offizieller Inhalt von Sasbach am Kaiserstuhl

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.