Zum Inhalt springen
Burg, Neckarzimmern

Burg Hornberg

Burg Hornberg, die majestätisch über dem Ort Neckarzimmern thront, ist auch als Burg des Götz v. Berlichingen bekannt.

Die Burg Hornberg gilt als die größte und älteste Burganlage am Neckar, auf deren Fläche Besiedlungen bis in die Keltenzeit um 400 vor Chr. nachgewiesen sind.

Anno Domini 1517 erfüllte sich, der durch Goethes gleichnamiges Stück bekannte Ritter Götz von Berlichingen, mit dem Erwerb der Burg Hornberg seinen lange Zeit gehegten Jugendtraum. Die Burg selbst ist aber viel älter. Urkundliche Erwähnungen sind bereits auf das Jahr 1184 zurückzuführen.

Hier verbrachte Götz von Berlichingen 45 Jahre seines Lebens und genoss die vorzüglichen Steillagenweine, die bis heute in den Steilterrassen unterhalb der Burg gedeihen.

Die Burg ist zu besichtigen und beherbergt neben einem Weingut auch ein Hotel-Restaurant mit einem tollen Blick über das schöne Neckartal.

Preise

Freier Eintritt

Öffnungszeiten

Keine aktuellen Öffnungszeiten hinterlegt.

Offizieller Inhalt von Neckarzimmern

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.