Zum Inhalt springen
Burg, Mössingen

Burgruine Andeck

Die Burg Andeck ist die Ruine von einer Spornburg auf einem Bergsporn des Farrenberges bei Mössingen-Talheim.

Die Burg wurde zum erstmals im Jahre 1282 erwähnt, damals im Besitz der Herren von Andeck.

Im Jahre 1402 waren von der Burganlage noch zweistöckige Gebäude, Tore sowie Zisternen erhalten.

Im Jahre 1624 wurde sie bereits als Ruine beschrieben. 

Im Jahre 1970 wurde die Schildmauer freigelegt, wodurch nun die Reste eines runden Turms (vermutlich des Bergfrieds) zu sehen sind.

Zwischenzeitlich findet am Fuße des Bergsporns am Pfingstmontag alljährlich das "Andeckfest" des Schwäbischen Albvereins der Ortsgruppe Talheim statt.

Wanderweg in der Nähe

Der Premiumspazierwanderweg Mössinger Leisawegle

Das Mössinger Leisawegle ist ein zertifizierter Premiumspazierwanderweg der durch seine Fülle an Landschaftseindrücken auf kurzer Strecke begeistert. Die leichte Genussrunde führt sowohl durch Wald, wie auch über Felder, Wiesen und Allmandteile.

Offizieller Inhalt von Mössingen

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.