Zum Inhalt springen
Bahn, Ulm

Freizeitexpress "Südbahn"

Freizeitexpress Südbahn
Ulm - Friedrichshafen - Radolfzell - Singen

Der Freizeitexpress Südbahn stellt eine attraktive und schnelle Direktverbindung von Ulm bis zum westlichen Bodensee und in den Hegau her. Reisende werden samstags und sonntags in Wagen mit viel Platz für die Fahrradmitnahme bequem zum Bodensee gebracht. Der Freizeitexpress bedient zudem interessante Haltepunkte am westlichen Bodensee, wie Uhldingen-Mühlhofen nahe des berühmten Pfahlbaumuseums oder die Überlinger Therme.

Fahrzeuge: Diesellok 218 + Doppelstockwagen, ab Juni 2022 Diesellok 2018 + modernisierte Silberlinge mit Fahrradwagen

Verkehrstage:
samstags und sonntags 30. April bis 16. Oktober

Hinweis: Der Freizeitexpress fährt ab Mitte Juni samstags bereits ab Stuttgart Hbf. (ab 07:10 Uhr) und sonntags bis Stuttgart Hbf. (an 20:17 Uhr). In den Sommerferien fährt der Zug an allen Sa. und So. ab/bis Stuttgart Hbf.

Kapazität Fahrradstellplätze: etwa 40, ab Juni 60

Hinweis:
Der Freizeitexpress hält auch an mehreren kleineren Stationen, die von Ulm aus mit anderen Zügen nicht umsteigefrei zu erreichen sind. Zwischen Juni und den Herbstferien fährt der Freizeitexpress teilweise durchgehend ab/bis Stuttgart (Fahrplan ist noch nicht bestätigt).

bwegt-Tipp:
Die Radtour „Rund um den Überlinger See“ führt von  Radolfzell nach Bodman und weiter auf dem Bodensee-Radweg, am  Überlinger Seeufer entlang, nach Meersburg. Auf dieser Strecke können einige Bodensee-Highlights wie die Pfahlbauten in Unteruhldingen, die Basilika Birnau und Burg Meersburg entdeckt werden. Mit der Fähre geht es von Meersburg weiter nach Konstanz und von dort an der Universität vorbei in Richtung Allensbach, zurück nach Radolfzell. Erfrischend ist ein Badestopp in einem der Strandbäder am Bodenseeufer.

„SeeGang“ – Genuss zu Fuß: Wer lieber wandert als radelt, für den ist der Premiumwanderweg „SeeGang“ ideal. Die Mehr-Tagestour führt auf einer Länge von 53 Kilometern von Überlingen nach Konstanz. Eine lückenlose Beschilderung, verwunschene Streckenführung, tolle Aussichtspunkte und eine gute Anbindung an Bus und Bahn zeichnen den Premiumwanderweg aus.

Öffnungszeiten

Keine aktuellen Öffnungszeiten hinterlegt.
Radfernweg in der Nähe

Oberschwaben-Allgäu-Radweg: Etappe 1 – Von Ulm nach Ochsenhausen

Von Ulm an der Donau führt der Oberschwaben-Allgäu-Radweg vorbei an dem Kloster Wiblingen bis Laupheim und weiter durch ländlich schön gelegene Dörfer wie Baustetten, Mietingen, Schönebürg über Reinstetten nach Ochsenhausen. Das erste Etappenziel ist bekannt für seine weitläufige Klosteranlage.

Offizieller Inhalt von NVBW / bwegt

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.