Zum Inhalt springen
Badesee, Pfaffenhofen

Katzenbachsee

Klein, aber fein - Badesee mitten im Naturpark.

Katzenbachsee im Naturpark Stromberg-Heuchelberg

Der Katzenbachsee zwischen Pfaffenhofen und Zaberfeld liegt umgeben von Schilf und Wald. Am westlichen Seeufer gibt es eine Liegewiese, die mit Kiosk, Umkleidemöglichkeit und Grillplatz gut ausgestattet ist. Am Westufer des Sees (große Rasenfläche als Liegewiese) wird ausschließlich mit Badebekleidung gebadet. Das Ostufer ist stark bewachsen und fällt steil zum See ab. Baden ist hier nicht möglich, aber der Spazierweg am Ufer entlang ist sehr lauschig. Im Wasser läuft man auf Sand mit Kieselsteinen. Bitte beachten: Baden auf eigene Gefahr, an den Wochenenden beaufsichtigt das DLRG den Badebetrieb. Das Baden von und mit Hunden ist untersagt. Im Sommerhalbjahr müssen Hunde am Ufer ständig angeleint sein.

Die Wasserqualität wird regelmäßig vom Gesundheitsamt überprüft.

Angeln im Katzenbachsee

Der Katzenbachsee ist ein Vereinsgewässer. Das Angeln ist den Vereinsmitgliedern vorbehalten.

An der nahe gelegenen Ehmetsklinge können am Wochenende und an Feiertagen auch Gastangler fischen. Karten sind an beiden Kiosken am See sowie in der Bäckerei Zöller in Zaberfeld erhältlich.

Generell gilt: Verkauf von Tageskarten nur gegen Vorlage eines gültigen Jahresfischereiausweises. Ausweise aus anderen Bundesländern werden anerkannt.

Öffnungszeiten

Keine aktuellen Öffnungszeiten hinterlegt.

Offizieller Inhalt von Pfaffenhofen

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.