Zum Inhalt springen
Archäologische Stätte

Archäologisches Areal Burggasse

Erste Hinweise auf die Reste einer Burg durch Straßen- (Burggasse) und Flurnamen („Hinter der Burg“) bestätigten im Jahr 2004 umfassende archäologische Ausgrabungen. Es wurden in den verschiedenen Bereichen des Gebäudekomplex um die Stadtburg viele Keramikfunde von Geschirr, Glasbruchstücke, ein Schreibgriffel und sogar ein gut erhaltener lederner Halbschuh aus dem 16. Jahrhundert gefunden.

Die Inhalte werden von den Veranstaltern, Städten und Kommunen vor Ort sorgfältig selbst gepflegt. Kurzfristige Terminänderungen, -verschiebungen oder eine fehlerhafte Übermittlung können wir nicht ausschließen. Wir empfehlen deshalb vor dem Besuch die Informationen beim Anbieter selbst einzuholen. Für die inhaltliche Richtigkeit von Dritten können wir keine Gewähr bieten. Zudem können wir keinen Anspruch auf Vollständigkeit garantieren.