Zum Inhalt springen
Schlösser und Schlossgärten , (Schwäbische Alb)

Schloss Weißenstein

Die ursprüngliche Burg der Ritter von Weißenstein wird erstmalig 1241 erwähnt. 1384 kommen die Grafen von Rechberg in den Besitz der Burg und erbauen das Schloss Weißenstein mit Schlosskapelle und Kirchgang. 1971 kam das Schloss in Besitz der Familie Kage. Heute beherbergt das Schloss das Familienunternehmen "KAGE Mikrofotografie" und das Museum "KAGEs Mikroversum".

Öffnungszeiten

Gruppen auf Anfrage, spezielle Termine für Einzelpersonen