Zum Inhalt springen
Lehrpfade und Erlebniswege , (Schwarzwald)

Hier gibt es was zu meckern!: Ziegenpfad Forbach-Bermersbach

Vor allem für Kinder dürfte der Themenweg entlang des Sersbaches ein (Natur-)Erlebnis sein. Dank der Streckenführung durch die traumhafte Landschaft des Baha-Tales allerdings auch eines für die Großen. Festes Schuhwerk ist auf dem gut beschilderten Weg gefragt, denn größtenteils geht es geradewegs durch die Weiden der vorwitzigen Ziegen. Streicheln erlaubt! Mensch und Tier können auf direkte Tuchfühlung gehen. Sollte es in der Hosentasche oder im Rucksack rascheln sind die frechen Weidebewohner meist sowieso gleich zur Stelle.

Tafeln entlang des Pfades informieren über Witziges und Wissenwertes rund um die kecken Meckerer. Der Pfad ist für Kinderwagen nicht geeignet und die Ziegen sollten nicht gefüttert werden.

Die Gemeinde Forbach bietet in Zusammenarbeit mit den Nabu-Schwarzwaldguides und dem Schwarzwaldverein geführte Touren in Form einer Rallye mit Spielen und Rätseln und einer Wanderung mit sagenhaftem Hintergrund an. Ausgangspunkte sind der Bahnhof in Forbach sowie die Ortsmitte in Bermersbach, hier gibt es Infotafeln. Ab dem Bahnhof ist es noch ein knapper Kilometer bis zum Startpunkt, dann geht es los auf den ca. 5 km langen Erlebnispfad.

Öffnungszeiten

Täglich geöffnet