Zum Inhalt springen

Nachhaltige Mobilität – bwegt auf der Bundesgartenschau in Heilbronn.

Lust auf 173 Tage Gartenfest? Zukunftsnah, bunt und überraschend vielfältig – so präsentiert sich die Bundesgartenschau in diesem Jahr in Heilbronn, zu der vom 17. April bis zum 6. Oktober mehr als zwei Millionen Besucher erwartet werden. Nicht nur das ehemalige, fast 40 Hektar große Brachland, das Stadt nah und am Neckar liegt, hat sich in eine Gartenlandschaft verwandelt, mehr noch:

© BUGA Heilbronn 2019 GmbH

Erstmals gibt eine begleitende Stadtausstellung den Besuchern einen Vorgeschmack auf das Heilbronner Stadtquartier Neckarbogen. Alles also ganz im Sinne einer Vorausschauenden Regional- und Stadtentwicklung! Welcher Rahmen ist daher passender als die BUGA, um sich als Motor für eine wachsende und nachhaltige Mobilität in Baden-Württemberg zu präsentieren? Was Besucher des bwegt Showrooms auf der BUGA erwartet und wie man am besten nach Heilbronn anreist, das verraten wir in unserem Beitrag.

Auf zur „Holzverlade 24“ – Der bwegt Showroom auf der BUGA in Heilbronn

In der „Holzverlade 24“ ist die neue Mobilität für Baden-Württemberg zum Greifen nah. Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Dort nämlich sind BUGA-Besucher dazu eingeladen, sich in der Erlebniswelt des bwegt Showrooms über den Schienen- und öffentlichen Nahverkehr von morgen zu informieren –mal innovativ oder spielerisch, auf jeden Fall unterhaltsam. Denn ein Mix aus analogen, digitalen und interaktiven Elementen bringt den Gästen nicht nur die Welt von  bwegt näher, sondern bietet auch einen Blick in die neue Ära der Schiene: immer mehr der modernen Züge sind bereits jetzt im einheitlichen Landesdesign unterwegs, Ende 2022 wird die Flotte auf über 250 Fahrzeuge angewachsen sein. Ausgestattet mit komfortablen Abteilen und WLAN, sind einige von ihnen bereits jetzt schon auf den Schienen Baden-Württembergs anzutreffen. Der bwegt Showroom bietet daher auch Einblicke in das Innenleben dieser modernen Züge. Daneben erfahren die Besucher unter anderem alles Wissenswerte zum neuen bwtarif, den darin enthaltenen Ticketangeboten sowie zu den günstigen Streckenpreisen. Mit einem interaktiven Quiz kann man zudem spielend leicht herausfinden, wie das System rund um die Nahverkehrszüge, S- und Stadtbahnen in Baden- Württemberg funktioniert.

Warum sich die Anreise mit dem Kombiticket BUGA 2019 richtig auszahlt

Einem Zugwaggon nachempfunden steht die Konstruktion des Showrooms – dann auch auf einem Gleis. Was die Anreise nach Heilbronn angeht, sollten BUGA-Besucher aber die reguläre Zug-Variante nutzen, denn es zahlt sich richtig aus! Mit dem Kombiticket BUGA 2019 zum Preis von nur 30 Euro ist alles inklusive: Hin- und Rückfahrt in allen öffentlichen Verkehrsmitteln auf Straße und Schiene in ganz Baden-Württemberg sowie – natürlich – der Eintritt in die Bundesgartenschau 2019. Vom Preis ganz abgesehen ist eine Anreise mit den Öffentlichen ohnehin viel bequemer, flexibler und noch dazu umweltfreundlich! Mehr zum Kombiticket BUGA 2019 sowie weiteren Tickets erfahren Sie auf bwegt.de/buga-heilbronn.

Seit dem 1. April kann das Kombiticket BUGA 2019 als Online-Ticket als Ausdruck über den Web Shop der DB Regio Alb-Bodensee erworben werden. Es kann von einer Person mit beliebig vielen eigenen Kindern bzw. Enkelkindern bis einschließlich 14 Jahren genutzt werden. Ab dem 9. Juni ist das Kombiticket BUGA 2019 auch an allen üblichen Verkaufsstellen wie Fahrkartenautomaten oder in Reisezentren am Bahnhof erhältlich.

173 Tage BUGA, 173 Tage voller Kunst- und Sonderausstellungen, Workshops und Events

Wer wissen will, was die BUGA in Heilbronn für die Besucher darüber hinaus noch bietet, der findet auf bwegt.de/BUGA neben allen Informationen rund um den bwegt Showroom, zur Anreise und verschiedenen Ticketangeboten auch eine Auswahl der spannendsten Termin-Highlights zur BUGA – Damit Sie immer im Blick haben, was, wann, wo los ist und Ihre Reise entsprechend planen können. Schauen Sie vorbei, es lohnt sich!

Viel Spaß beim Entdecken!

Magazin-Artikel veröffentlicht am 23.04.2019