Zum Inhalt springen
''
Land und Leute

1 Jahr bwegt: Was sagen unsere Zugreisenden zum neuen Angebot?

Am 19. Oktober 2018 feierte bwegt 1-jähriges Jubiläum. Wir freuen uns, dass der Anschluss an den fast 20 Jahre lang bestehenden „3-Löwen-Takt“ damit gelungen ist und planen weitere Verbesserungen für die Zugreisenden im Land.

Unter dem Motto „Mobilität für Baden-Württemberg“, hat sich bereits viel verändert: kostenfreies WLAN und mehr Beinfreiheit in den Zügen, Steckdosen direkt am Sitzplatz, Barrierefreiheit in den Zügen, mehr Platz für Fahrräder oder Gepäck sowie eine engere Taktung der Züge.

Alles gute Gründe, um auf den öffentlichen Nahverkehr umzusteigen, das findet unter anderen auch Steffen aus Backnang: „Die Züge sind zuverlässiger, angenehmer und man kann die Zeit nutzen anstatt am Steuer zu sitzen.“ Auch Studentin Joy ist begeistert von den bwegt-Zügen: „Es ist wie ein Regio im Prinzip, aber luxuriöser als die alten Züge.“

Wir haben anlässlich des Jubiläums noch weitere Zugreisende zu bwegt befragt – die Antworten gibt es im Video.

Wenn Sie darüber hinaus erfahren möchten, was Verkehrsminister Hermann zu ein Jahr bwegt denkt, dann finden Sie das Interview dazu in unserem Magazin.

Magazin-Artikel veröffentlicht am 24.10.2018

Link wurde in die Zwischenablage kopiert