Zum Inhalt springen
Drohnenbild eines Busses

Busse.

Mit dem Zug sind Sie besonders schnell im Land unterwegs. Aber sogar wir können nicht überall eine Schiene hinlegen. Macht aber nichts. Mit den Regio- und Bürgerbussen kommen Sie ebenfalls komfortabel ans Ziel. Bitte einsteigen!

Die Busse im Überblick.

Regiobusse
MehrSchließen

Dort, wo es am Start- oder Zielort keinen Bahnhof gibt, kommen die Regiobusse ins Spiel. Die Regiobusse ergänzen den Schienenpersonennahverkehr an den Stellen, an denen keine Schienenverbindung möglich ist. Dabei sind sie keineswegs nur Lückenfüller. Vielmehr bieten die modernen Niederflurbusse schon oft viel Komfort: WLAN, Klimaanlage und Mehrzweckstellplätze für Fahrräder, Kinderwagen und Rollstühle. Und sie fahren oft schon im Stundentakt, der Sie von fast überall im Land in die Oberzentren bringt.

Mehr Informationen zu den neuen Regiobuslinien und eine Übersichtskarte zum Liniennetz finden sich auf der Website des Ministeriums für Verkehr Baden-Württemberg.

Bürgerbusse
MehrSchließen

Bürgerbusse sind Verkehrsangebote, die aus bürgerschaftlichem Engagement betrieben werden. In Bürgerbus-Vereinen setzen sich Menschen ehrenamtlich für die Mobilität ihrer Mitbürgerinnen und Mitbürger ein. Ziel ist es, Lücken im öffentlichen Nahverkehrsnetz einer Kommune zu schließen, insbesondere in ländlichen Regionen und Stadtrandlagen. Zahlreiche erfolgreiche Beispiele aus dem In- und Ausland zeigen, dass Bürgerbusse eine sinnvolle Ergänzung des ÖPNV sein können. Eine Alternative zum Bürgerbus ist das Bürgerrufauto. Beide Angebote fahren mit Unterstützung von Kommunen und Verkehrsunternehmen, aber stets nach dem Motto „Bürger fahren für Bürger“.

Weitere Infos zum Bürgerbus finden Sie unter www.buergerbus-bw.de.

Die neuen bwegt-Züge.

Sie möchten entspannt reisen? Dann sind die bequemen gelb-schwarz-weißen Fahrzeuge von bwegt genau das richtige Fortbewegungsmittel für Sie. Mit WLAN, Steckdosen am Sitz und jeder Menge Platz.

Mehr erfahren