Zum Inhalt springen

SAB VT411 + VS201 SAB22294 KBS759 Grafeneck ©Schwäbische Alb Bahn e.V., Bernd-Matthias Weckler

Radexpresse

Radexpress "Schwäbische Alb"

Von der Münsterstadt an der Donau bringt die Schwäbische Alb-Bahn Ausflügler und Fahrradfahrer bequem bergauf in das 707 m über dem Meer gelegene Münsingen und weiter durch die wunderschöne Heidelandschaft der Albhochfläche bis Engstingen. Neben dem an Sonntagen durchgehend verkehrenden Zügen ab/bis Ulm bestehen noch drei weitere Verbindungen mit Umstieg in Schelklingen. Unter Eisenbahnfreunden besonders beliebt sind die originalgetreu restaurierten MAN-Schienenbusse der SAB, die meistens auf der landschaftlich besonders reizvollen Bergstrecke Münsingen-Schelklingen zum Einsatz kommen.

Typ
NE81-Triebwagen oder MAN-Schienenbusse der Schwäbischen Alb-Bahn (SAB)

Radtipp
Mountainbike-Park in Münsingen. Fahrrad- und E-Bike-Verleih im Mobilitätszentrum am Bahnhof Münsingen.
Fahrradmitnahme kostenlos.

Fahrplan Kursbuchstrecke
759

Freizeittip
Die von Höhlen, Buchenwäldern und Wachholderheiden geprägten Landschaft des UNESCO Geoparks Schwäbische Alb und UNESCO Biosphärengebiet ist ideal zum Radfahren und Wandern. Das Infozentrum in Auingen zeigt die Besonderheiten dieser Landschaft. Vom Bahnhof Münsingen aus erreichen Radler in knapp einer halben Stunde das ehemalige Truppenübungsgelände mit ausgedehntem Rad- und Wanderwegenetz und dem alten Dorf Gruorn. Sehenswert ist auch die Ausstellung "Fahrtziel Natur" im Bahnhof Münsingen und der Lokschuppen.
https://alb-bahn.com
http://biosphaerengebiet-alb.de

Strecke
Ulm - Schelklingen - Münsingen - Engstingen

Abfahrtszeiten
Die genauen Abfahrtszeiten sind dem Flyer zu entnehmen.

Fahrradfahrer © Bernd-Matthias Weckler

"NE81-Triebwagen der Schwäbischen Alb-Bahn (SAB). © Bernd-Matthias Weckler"

Schienenbus am Bahnhof Münsingen. © Bernd-Matthias Weckler

Das Land kommt in Bewegung.

Die neue Mobilitätsmarke ist da.

Mehr erfahren