Zum Inhalt springen
Array

Gemeinsam für nachhaltige Mobilität.

Als Dachmarke für den Regional- und Nahverkehr in Baden-Württemberg freuen wir uns über alle, die mit Bahnen und Bussen mobil sind. Denn jede Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln reduziert den CO2-Ausstoß im Vergleich zum Individualverkehr deutlich. Nachhaltigkeit und Klimaschutz sind nicht kompliziert.

Bei bwegt arbeiten wir mit unseren Partnern täglich am Erfolg der Mobilitätswende – für ein gutes Klima, ein lebenswertes Land sowie viele kleine und große Verbesserungen für unsere Fahrgäste. Werde Teil unserer klimafreundlichen Gemeinschaft, denn zusammen bringen wir die nachhaltige Mobilität im ganzen Land voran!

Symbol für Personen

1,2 Milliarden

Fahrgäste haben den ÖPNV in 2019 allein in Baden-Württemberg genutzt. Dabei sind insgesamt 10,7 Mrd. gefahrene Personenkilometer zusammenkommen. Gemeinsam arbeiten wir daran, dass es noch mehr werden.

Symbol für Planet Erde

20 Millionen

Autofahrten ersetzt der ÖPNV jeden Tag. Wenn in Zukunft immer mehr Menschen komplett vom Auto auf Zug, Bus und Bahn umsteigen, kommt es zu weniger Staus, was Klima, Umwelt und unsere Gesundheit zusätzlich entlastet.

CO2

10,5 Millionen

Tonnen Treibhausgasemissionen spart der ÖPNV jährlich, indem er PKW-Fahrten ersetzt. Durchschnittlich verursacht der ÖPNV nämlich nur die Hälfte der CO2-Emissionen eines PKW. Die Einsparung entspricht den Jahresemissionen einer Großstadt.

Symbol für Uhr

1 Stunde

am Tag wird ein PKW in Deutschland durchschnittlich bewegt. Den Rest des Tages stehen Autos still. Eine Statistik, die dazu anregt, individuelle Mobilität neu zu denken: Auch Carsharing, E-Bike, E-Scooter oder Fahrrad sind flexible und nachhaltigere Alternativen.

So bewegen wir was fürs Klima.

Bring deine Karriere nachhaltig in Fahrt.

Jetzt bewerben und Teil unseres Teams werden. Als Lokführer*in oder in vielen weiteren Berufen.

Zum Jobportal

So geht Mobilitätswende.

Gemeinsam arbeiten wir schon heute an der Mobilität von morgen. Für uns alle und für unser Klima.

Unsere Ziele
Community-Stimmen

Deine Meinung zum Thema?

Was bedeutet dir Klimaschutz persönlich? Hat Corona daran etwas geändert? Und was fällt dir am nachhaltigen Lebensstil immer wieder schwer? Wir fragen nach – in Debatten-Sessions auf Social-Media.
Du willst mitdiskutieren? Folge uns auf Instagram, Facebook, Twitter und YouTube und teile deine Meinung und Tipps mit der bwegt-Community. Achtung, das Debattenthema wechselt regelmäßig, also schaue immer wieder rein!

Jetzt auf unseren Kanälen mitdiskutieren.

Gemeinsam für ein nachhaltiges Baden-Württemberg.

Der Klimawandel und Klimaschutz sind globale Herausforderungen – und gehen uns alle an. Natürlich steht hier die Politik in besonderer Verantwortung, die nachhaltige Entwicklung durch die geeigneten Rahmenbedingungen möglich zu machen. Baden-Württemberg ist bereits auf einem guten Weg, die Nachhaltigkeitsstrategie und das Mobilitätskonzept mit verbessertem Takt im ÖPNV und einer engen Verzahnung von Bahnen, Bussen, Zügen sowie dem Radverkehr machen das Land bereits spürbar ökologischer und umweltfreundlicher. 

Aber auch die Wirtschaft trägt Verantwortung dafür, umweltfreundlicher und nachhaltiger zu agieren, Energieeffizienz in allen Bereichen zum Maßstab des Handelns zu machen und nachhaltiges Wirtschaften nicht als Ausnahme, sondern als Regel zu definieren. Auch im Bereich Mobilität kann die Wirtschaft einiges beitragen – mit eigenen Mobilitätskonzepten, mit vergünstigten ÖPNV-Tickets für Mitarbeitende, die mit Bahn, Bus und Zug zur Arbeit fahren, mit Carsharing-Modellen und Fahrrädern statt Firmenwagen.

Und auch das entschlossene Handeln jedes Einzelnen ist gefragt: Energieeffizienz können wir auch im Alltag als unsere Verantwortung sehen und zum Beispiel klimaneutralen Strom nutzen und seinen Verbrauch verringern. Werden wir Teil der Energie- und Mobilitätswende! Und wenn wir unterwegs sind, dann eben lieber einmal mehr mit der Bahn, dem Bus, dem Zug oder dem Fahrrad und einmal weniger mit dem Auto.


#bwegt