Zum Inhalt springen
Frau tanzt Ballet vor grünem Hintergrund mit Blumen

Kleiner Schritt in die Bahn, großer Sprung fürs Klima.

Gemeinsam bringen wir nachhaltige Mobilität ins Rollen.

Klimaschutz ist nicht kompliziert. Denn mit jeder Fahrt macht ihr den Unterschied. Das ist nicht nur gut für euch und unsere Umwelt, sondern auch für die Generationen nach uns. Wollt ihr die Mobilität der Zukunft schon heute mitgestalten? Dann lasst uns was bewegen und werdet Teil unserer klimafreundlichen Gemeinschaft.

Symbol für Personen

1,2 Milliarden

Fahrgäste haben den ÖPNV in 2019 allein in Baden-Württemberg genutzt. Dabei sind insgesamt 10,7 Mrd. gefahrene Personenkilometer zusammenkommen. Gemeinsam arbeiten wir daran, dass es noch mehr werden.

Symbol für Planet Erde

20 Millionen

Autofahrten ersetzt der ÖPNV pro Tag. Falls in Zukunft noch mehr Menschen komplett vom Auto auf den ÖPNV umsteigen, kommt es zu weniger Stau, was die Umwelt und unsere Städte zusätzlich entlasten würde.

CO2

10,5 Millionen

Tonnen Treibhausgasemissionen spart der ÖPNV jährlich, indem er PKW-Fahrten ersetzt. Durchschnittlich verursacht der ÖPNV nämlich nur die Hälfte der CO2-Emissionen eines PKW. Die Einsparung entspricht den Jahresemissionen einer Großstadt.

Symbol für Uhr

1 Stunde

am Tag wird ein PKW in Deutschland durchschnittlich bewegt. Den Rest des Tages stehen Autos still. Eine Statistik, die dazu anregt individuelle Mobilität neu zu denken, denn Carsharing, E-Bike, E-Scooter oder Fahrrad können gute und flexible Alternativen sein.

So bewegen wir was fürs Klima.

Bring deine Karriere nachhaltig in Fahrt.

Jetzt bewerben und Teil unseres Teams werden. Als Lokführer*in oder in vielen weiteren Berufen.

Zum Jobportal

So geht Mobilitätswende.

Gemeinsam arbeiten wir schon heute an der Mobilität von morgen. Für uns alle und für unser Klima.

Unsere Ziele
Community-Stimmen

Ihre Meinung zum Thema?

Was bedeutet Ihnen Klimaschutz persönlich? Hat Corona daran etwas geändert? Und was fällt Ihnen am nachhaltigen Lebensstil immer wieder schwer? Wir fragen nach – in Debatten-Sessions auf Social-Media.
Sie wollen mitdiskutieren? Folgen Sie uns auf Instagram, Facebook, Twitter und YouTube und teilen Sie Ihre Meinung und Tipps mit der bwegt-Community. Achtung, das Debattenthema wechselt regelmäßig, also schauen Sie immer wieder rein!

Jetzt auf unseren Kanälen mitdiskutieren.


#bwegt